So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an schlaubaer.
schlaubaer
schlaubaer, Diagnosetechniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 6
Erfahrung:  15 Jahre Renault Erfahrung,4 Jahre BMW,VW,Mercedes,Audi
31770331
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
schlaubaer ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen Renault Grand Espace (JK) 3.0 dci Automatik,

Kundenfrage

Hallo, ich habe einen Renault Grand Espace (JK) 3.0 dci Automatik, Bj 2004
Seit einiger Zeit habe ich gravierdende Anfahrtsprobleme wenn der Motor kalt ist, aber genauso (aber nicht in dem Ausmaß), wenn er warm ist. Der Motor nimmt im Vorwärtsgang absolut kein Gas an, und braucht bis zu 30 Sekunden um endlich loszufahren. Beim Retourgang oder im Leerlauf gibt es keine Probleme mit der Gasannahme.
Kann mir bitte jemand weiterhelfen ?
Otto
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
da kann unter Umständen eine Wandlerkupplung kaputt sein. Wenn beim Gasgeben die Gänge plötzlich reinhauen und die Kiste losmacht. Ich weiß ja nicht ob das so ist, aber das Problem ist mir bekannt. Der Teileumsatzorientierte Vertragshändler wird versuchen ein neues Getriebe einzureden, da er warscheinlich nicht das geschulte personal hat oder sich die reparatur, die doch ziemlich kompliziert ist nicht zutraut. Neues Getriebe ist ok, wenn du genug verdienst, dann ist auf jeden fall ruhe. Das ist was genaues aber dafür recht kostspielig. Es gibt aber noch zwei weitere Varianten. Erstmal Checken ob Renault ne Kulanz gibt, Zauberwort beim Handler heist hier "ICM". Dann kann man immernoch die Reparatur anbieten die sich aber nur durch geschultes Personal machen läßt. Mittlerweile bietet Renault einen Rep-Satz an. Bei VW ist das gleiche Getriebe drinne. Bei Renault heist das AD4 oder DP0. Dann kann man immernoch den Externen Getriebe Spezi ranlassen. Der tauscht die Kupplung etc. Preise je nach umfang von 650€ bis 2250€ beim externen Getriebeprofi. Bei Renault ohne Kulanz wahrescheinlich mehr
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich habe nicht den Eindruck, das die Gänge plötzlich reinhauen, sondern das die Elektronik aus irgendeinem Grund das Gas geben und Drehzahl aufnehmen verhindert.
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wenn die Gänge nicht schlagen könnte es eigentlich nur noch auf die Elektronik oder die Bremsbänder im Getriebe zurückzuführen sein. Um einen elektronischen Defekt auszuschließen macht es am meisten Sinn zuallererst den Fehlerspeicher auszulesen, dann weiß man ganz genau wo der Fehler liegt und kann ihn problemlos beheben. Da das Getriebe mit vielen Systemen zusammenhängt wäre es ein Schuss ins Blau den genauen Schaden hier zu ermitteln. Es kann vom Gaspedalpotentiometer über die Motorsteuerung bis zum Getriebesteuergerät alles in Frage kommen.
Sollte jedoch kein Fehler im Speicher sein, so bleibt nur ein mechanischer Defekt und da es sich um einen Renault handelt sind die Bremsbänder sehr wahrscheinlich, die sich auch je nach Last lösen.

Mein Tip:

Am besten eine Werkstatt aufsuchen und den Fehlerspeicher auslesen lassen. Ist meist sogar kostenlos. Danach kann man dann einiges mehr zu Ursachen und Behebung der Probleme sagen und ihnen kann sicher geholfen werden, ohne dass sie "aufs falsche Pferd setzen" und es sie nachher bares Geld kostet
Experte:  schlaubaer hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo, bei dem getriebe handelt es sich um ein sogenanntes SU1 Automatikgetriebe.Es gibt hier seitens renault keine Rep-Satz, wie von Onkelbenz erwähnt.Wahrscheinlich wird die Elektrische drosselklappe nicht oder nur vermindert angesteuert.Der Grund dafür sollte im Getriebe zu finden sein,vielleicht ein klemmendes Druckmodulationsventil.Das würde auch erklären warum der Rückwärtsgang ohne Probleme anfährt.Eine Reparatur ist nur im Bereich Schaltschiebergehäuse möglich, und kostet ca 1500 Euro.Ich hoffe diese Antwort hilft ihnen wirklich weiter.

Experte:  schlaubaer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich meinte beim Diesel natürlich nicht die elektrische drosselklappe sonder dann halt eine begrenzte Einspritzmasse berechenet über das Einspritzsteuergerät.