So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an schlaubaer.
schlaubaer
schlaubaer, Diagnosetechniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 6
Erfahrung:  15 Jahre Renault Erfahrung,4 Jahre BMW,VW,Mercedes,Audi
31770331
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
schlaubaer ist jetzt online.

Hallo, haben eine Hyundai Atos, der Wagen springt im kalten

Kundenfrage

Hallo, haben eine Hyundai Atos, der Wagen springt im kalten Zustand sehr schlecht an, es wurde Verteilerkappe und Finger gewechselt danch ging es ca. 3 Wochen und jetzt wieder das gleiche Problem.

Gruß Dirk
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  schlaubaer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, was genau passiert bei auftreten des Problems?Läuft der Motor kurz an, oder dreht nur der Anlasser ohne das der Motor eine ton macht?
schlaubaer und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Der Motor möchte kurz anspringen und stockt auch beim anlassen, als wenn die Zündung nicht stimmt, dann spiele ich mit den Gas und gebe Vollgas, dann läuft er wie auf einen zylinder dann wird es etwas besser dann läuft er auf einmal ohne Probleme und springt auch wieder ohne Probleme an solange er etwas warm ist, nur wenn er ein paar stunden gestanden hat ist das Problem wieder da
Experte:  schlaubaer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Da das Problem ja nach Austausch der Kappe u. Finger kurzzeitig besser wurde, messen sie bitte mal die Zündkabel mit einem Ohmmeter durch.Der Wiederstand sollte bei allen Kabeln gleich sein.Überprüfen sie auch noch die Zündkerzen,oftmals können sich um die Isolatoren Ablagerungen von Ölrückstanden bilden, sowas verursacht in etwa ein solches Fehlerbild.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
nein das Problem muß wo anders liegen wurde schon alles getestet, ein atosspezialist hat 3 solche wagen mit den gleichen problem auf den hof stehen und hat schon alles mögliche ausgetauscht
Experte:  schlaubaer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wenn nach dem austausch von Bauteilen in der Zündanlage eine kurzzeitige besserung eintrat, dann sollte die Zündung das Problem beeinflussen.Wemnn das Problem nun eine zu hohe Zündspannung resultierent aus irgendwelchen zu hohen Wiederständen in der Zündanlage ist.Dann ist der Zündfunke sehr schwach.das sollte ein Fachmann schon rein optisch erkennen können.Also Kerze im Kaltzustand rauschrauben und Funkenbild beobachten.
Sollte sich wieder erwarten alles im Normalbereich befinden, würde ich mal den wert des Kühlmitteltemperaturgebers im Kaltzustand überprüfen.Wenn dieser nicht korrekt anzeigt, bekommt das Fahrzeug zu wenig benzin für den Starvorgang.
Ich tippe dennoch stark auf problem mit der Zündanlage,bitte auch das Kabel von der Zündspule zum Verteiler überprüfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo, du hast recht-heute früh als ich den Wagen endlich gestartet hatte habe ich am Zündverteiler ein Blitzgewitter festgestellt (an drei Stecker-verteilerkappe), werde heute neue Zündkabel besorgen un d dann melde ich mich wieder.

Vergibst du auch deine telefonnummer?

 

Gruß Dirk

Experte:  schlaubaer hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo,also Tel-nummer vergebe ich nicht.Freut mich das der Fehler gefunden wurde.
Bitte gute Bewertung abgeben,danke.