So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Sascha Müller.
Sascha Müller
Sascha Müller, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 22
Erfahrung:  PKW Instandhaltung, sämtliche Verschleiß und Reparaturarbeiten schwerpunkt VW, Seat, Skoda, Audi
31830220
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Sascha Müller ist jetzt online.

In Fu raum meines Passat Kobi (Baujahr 2001) habe ich nach

Kundenfrage

In Fußraum des Beifahrers meines Passat Kobi (Baujahr 2001) habe ich nach einem länger anhaltenden Regen immer wieder geringe, aber doch deutlich sichtbare Mengen Wasser stehen. Der Türholm wurde bereits untersucht. Auch der Motorraum wurde gereinigt und zur Fahrgstzelle hin neu abgedichtet. Woher kann das Wasser noch kommen? Ich sehe Spuren des eintretenden Wassers auf der Türschwelle.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  findit-now hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, kontollieren Sie die Regenablaufrinnen bei der Frontscheibe sowie die beiden Vorderrad-Radkästen auf Risse im Gummi oder den Innenverkleidungen. Kommt Wasser bei den Türschwellern raus, muss es nicht unbedingt von dort kommen, sondern wandert meist von vorn nach hinten (Fahrrichtungsbedingt) Es sammelt sich immer am tiefsten Punkt und sucht sich dann den Weg via Schweisspunktverbindungen oder eben Rissen in den nächst darunter liegenden Raum.
Experte:  schlaubaer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, der Wassereintritt wird höchstwahrscheinlich durch die Tür kommen.Wasserabläufe der Tür auf Durchgängigkeit prüfen.sollte das nichts bringen, die Türverkleidung demontieren und die Folie dahinter kontrollieren.
P.S. Wasser läuft immer von oben nach unten.Physikalisch so bedingt.
Experte:  Sascha Müller hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wenn der Wassereinbruch nicht von der Abdichtung der Halteplatte(der Passat hat keine Folie) für den Fensterheber in der Beifahrerseite her kommt ist höchstwarscheinlich die Dichtung des Kastens für den Innenraumfilter verschlissen. Das kommt bei diesem Modell sehr häufig vor.
viel Erfolg bei der Suche.
Mfg
Sascha Müller, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 22
Erfahrung: PKW Instandhaltung, sämtliche Verschleiß und Reparaturarbeiten schwerpunkt VW, Seat, Skoda, Audi
Sascha Müller und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.