So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Autodoc Horn.
Autodoc Horn
Autodoc Horn, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 849
Erfahrung:  16 J. Berufserfahrung(8J. selbstständ.) Typenoffen
28892080
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Autodoc Horn ist jetzt online.

Hallo, habe bei einem BMW 525 tds Bj 96 starken Leistungsverlust

Kundenfrage

Hallo, habe bei einem BMW 525 tds Bj 96 starken Leistungsverlust und beim Beschleunigen den Eindruck, das er rußt. Habe den Turbolader in Verdacht und gerade ausgebaut.
Da er keinerlei offensichtliche Schäden aufweist, rätsel ich jetzt ob es eventuell eine andere Ursache hat. Der Wagen hat 195000 km gelaufen.
Sowohl die Turbinenräder als auch die Druckdose scheinen einwandfrei, hat jemand eine Idee wie ich das weiter überprüfen kann ?
Hatte überlegt mir einen überholten Turbolader zu kaufen und einzubauen jedoch bin ich mir jetzt nicht mehr sicher, ob der alte überhaupt defekt ist
Gruß Michael
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo, also wichtig ist das die turbinenschaufeln i.o. aussehen und nur wenig spiel haben, sowie dir druckdose mit dem gestänge für die bypassklappe sollte gängig sein(manchmal fest oder schwergängig) wenn dies alles so ist, würde ich erstmal sagen ist der turbo i.o., das problem kann auch auf der seite der abgasrückführung liegen, wenn die spinnt, dann hat er genau diese symptome,leistungsverlust und russen/schwarzer qualm , mfg
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke XXXXX XXXXXür die Info, wie schaut das denn mit der Abgasrückführung aus- kann man da auch selbst etwas überprüfen ?
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
die dose sitzt vorn am ansaugkümmer, da geht doch ein rohr vom abgaskrümmer ran, zur überprüfung ob es daran liegt, kann man den flansch erstmal abdichten das keine abgase mehr in den ansaugbereich gehen, am besten ne bierdose oder coladose stück blech zurecht schneiden und damit das rohr abdichten und mit fahren ob fehler weg ist, wenn ja muss man weiter sehen ob da mit dem ventil n.i.o. ist oder mit der unterdruckversorgung des ventils, event. mal auch die unterdruckschläuche überprüfen ob alle ganz/dicht sind
Experte:  schlaubaer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, wenn ein Diesemotor mit Turboaufladung bein Beschleunigen stark russt und leistungsverlust hat, dann ist meistens zu wenig Ladedruck vorhanden. Als erstes sollte eine sichtprüfung von den Turboschläuchern durchgeführt werden.Ladeluftkühler auf sichbare Schäden prüfen. Alles sollte dicht sein und nicht zu stark verölt.
Dann sollte wie oben schon erwähnt eine Prüfung des AGR-Ventils durchgeführt werden.Den Turbolader würde ich auf jedenfall als letztes in Betracht ziehen, eher die Ladedruckregelung(unterdruckschläuche) überprüfen.Oftmal Marderbiss als Fehlerquelle vorhanden.
Ich hoffe ihen geholfen zu haben.
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo, zum einen bitte beachten das sich da noch ein anderer experte eingebracht hat, wollt mal wissen ob sie schon weiter gekommen sind bzw ob sie mit meinen antworten nicht zufrieden waren da sie die noch nicht akzeptiert haben, bitte um kurzes feedback, danke mfg
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo??? gibt es noch nachricht??

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil