So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an findit-now.
findit-now
findit-now, Oldie-Schrauber
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 325
Erfahrung:  Restaurationen von US-GB-D-F-I- Oldtimern, aktuell: Vollcabrioumbau Fiat 500 1968
30950387
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
findit-now ist jetzt online.

Mir wird ein Audi A4 3.0 TDI Kombi BJ 2005 angeboten. Das Besondere

Kundenfrage

Mir wird ein Audi A4 3.0 TDI Kombi BJ 2005 angeboten. Das Besondere: das Auto hat nur 49 000km. Ich kenne den Besitzer und weiß, dass die km stimmen. Sie sind aber fast zu 100% im absoluten Kurzstreckenverkehr entstanden. Da einmal 5km, dann wieder 3 km, dann wieder 1,5 km usw. So alle 5-6 Monate wurde vielleicht eine etwas längere Strecke auf der Autobahn zurückgelegt, aber sonst nur Kurzstrecke. Bitte um eine Meinung dazu. Danke
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  findit-now hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, Grundsätzlich ist, wenn der Preis stimmt, von einem Schnäppchen auszugehen. Es ist jedoch zu beachten, dass solche grossvolumigen Motoren gerade auf Kurzstrecken meist nicht genügend warm werden, sodass sich das Kondeswasser im Auspuff nie richtig ausdunsten konnte. Es ist also damit zu rechnen, dass der Auspuff früher als üblich Rostentwicklung zeigen wird. Auch wird bei Kurzstrecken öfter die Zündung betätigt als bei Langstrecken, was auch bei bei Dieselfahrzeugen nicht unbeachtet gelassen werden sollte. Nehmen Sie den Wagen zu einer ausgiebigen Probefahrt mit Zwischenhalt bei einem autorisierten Audi-Händler zur Fahrzeugbewertung. Diese wird ein paar Euros kosten aber lieber diese zur Kontrolle investieren, als nachher das böse Erwachen erleben. So gut man auch den Verkäufer kennt, sind Folgeprobleme bei Fahrzeugverkäufen immer eine heikle und unangenehme Angelegenheit. Insbesondere bei Privatverkäufen ohne Garantien können unentdeckte/versteckte Mängel viel Ärger bedeuten. Diese Fahrzeugklasse ist ja bekanntlich auch nicht die günstigste, wenn es um Reparaturen geht.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich möchte noch fragen, ob die Injektoren tatsächlich ein Problem bei dem Auto sind und genauestens beobachtet werden müssten. Was ist denn so teuer bei dieser Fahrzeugklasse? Die Esatzteile? ich habe einen sehr guten Mechniker (ich-AG) zur Hand, hat das Belang?
Experte:  findit-now hat geantwortet vor 7 Jahren.
Es gibt tatsächlich einige Problemmeldungen bei den Piezoinjektoren, jedoch sind diese meist durch nicht abgeschlossenes Tunig hervorgerufen. Bei den originalen Bauteilen sind mir keine seriellen Probleme bekannt. Die Marke Audi an sich ist schon gehobene Mittelklasse bis Luxusklasse und je grösser der Motor wird, umso höher steigen die Service und Unterhaltskosten. Wenn Sie einen guten Mechaniker zur Hand haben, sparen Sie enorm gegenüber den üblichen Werkstatt-Stundenansätzen und auf die Ersatzteile bekommen Sie vermutlich auch noch einen Rabatt. Dort kann ein Grosskubiker schon wieder erschwinglich werden.
findit-now und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  findit-now hat geantwortet vor 7 Jahren.
Bitte um Abgabe einer Bewertung nach Akzeptieren der Antwort. Bin für jedes Feedback dankbar.
MfG
findit-now
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Kompetente Antwort. hat mir geholfen.
Experte:  findit-now hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und Danke. Leider ist dies nicht die richtige Stelle, um die Bewertung zu platzieren. Diese sollte bei der Akzeptierung und dem Link "Bewertung abgeben" gemacht werden.
Falls es nicht mehr möglich wäre, kein Problem. Trotzdem nochmals Danke.