So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an findit-now.
findit-now
findit-now, Oldie-Schrauber
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 325
Erfahrung:  Restaurationen von US-GB-D-F-I- Oldtimern, aktuell: Vollcabrioumbau Fiat 500 1968
30950387
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
findit-now ist jetzt online.

Hallo, es geht um die Scheibenwischer meines BWM 320d. Wollte

Kundenfrage

Hallo,
es geht um die Scheibenwischer meines BWM 320d. Wollte die heute Morgen anmachen, da blieb einer einfach stehen, bzw. bewegt sich zu langsam und der andere blieb an ihm hängen. Beim nächsten anstellen flog der Wischerarm über die Scheibe hinweg und blieb daneben hängen. Bei näherem ansehen, scheint der ganze Arm locker zu sein, heißt, der Kopf an dem der Arm hängt, bewegt sich in der normalen Geschwindigkeit, aber der Wischer bewegt sich nicht demenstsprechend mit. Muss der ersetzt werden oder kann man das irgendwie wieder festziehen? Ich brauch den Wagen dringend und es regnet...
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  findit-now hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, mir ist leider das Befestigungssystem Ihres Modell nicht bekannt, jedoch haben die meisten Scheibenwischer-Arme eine Fixiermutter, mit welcher der Arm am Drehpunkt des Wischersystems festgeschraubt wird (Mutter befindet sich am Arm-Gelenkpunkt meist unter einer Kunststoffkappe, welche mit dem Schraubenzieher ausgehebelt werden kann. Vorgehen: Scheibenwischer in die Ruhe-Position drehen lassen, abstellen. Abgefallener Scheibenwischer genau positionieren und festschrauben. Ist es ein gestecktes System, müssen die Aufnahme im Arm aber auch der Drehpunkt des Wischersystems auf Verschleiss überprüft werden und ggf. ersetzt werden. Notfallmässig kann man bei gesteckten (konischer Zackenstift, evtl. mit Haltefeder-Kerbe) Systemen ein feines seitliches Loch in den Arm (etwa auf mittiger Höhe des Drehpunkt-Aufnahmelochs gebohrt und dann ein Gewinde (M4/M5) eingeschnitten werden. Durch dieses Gewinde dreht man dann eine passende Schraube, welche den Arm am Drehpunkt festschraubt. Diese Schraube mit Gewindeleim (Loctite blau) fixieren, damit sich nicht plötzlich während der Fahrt der Scheibenwischer gänzlich verabschiedet.
Achten Sie beim Ausrichten des Scheibenwischerarms darauf, dass beide Arme in der üblichen Ruheposition liegen. Gegenseitiges Berühren oder überschleifen der Fensterdichtung mit den Wischblättern könnten diese beschädigen.
findit-now und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hätte man auch selber drauf kommen können :-( Typisch Frau halt, hab mich nicht getraut, das Plastikteil einfach abzuhebeln...

Vielen Dank, XXXXX XXXXX

Experte:  findit-now hat geantwortet vor 7 Jahren.
dass es funktioniert hat, ist die Hauptsache, egal ob Mann oder Frau Hand anlegt. ;) Aber lieber einmal mehr fragen, als sich über möglichen Mehrschaden ärgern müssen. Bitte ist gerne geschehen.