So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Autodoc Horn.
Autodoc Horn
Autodoc Horn, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 849
Erfahrung:  16 J. Berufserfahrung(8J. selbstständ.) Typenoffen
28892080
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Autodoc Horn ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen VW Passat BJ. 1996 GT TDI 110 PS 230000

Kundenfrage

Hallo, ich habe einen VW Passat BJ. 1996 GT TDI 110 PS 230000 KM, seid ein paar Wochen fällt mir auf dass, wenn man Geschwindikeit hält, also nur ganz minimal aufs Gaspedal drückt (im mm Bereich) leicht zu ruckeln anfängt und blau Raucht (wie wenn er zuviel Diesel einspritzt bei zu geringer Luftzufuhr) aber sonst ganz normal und voll seine Leistung bringt! Ölverbrauch ist ganz minimal ca 1Liter bei 4000km. Gibt es einen Fühler, Druckregler oder ist es der Luftmassenmesser die evtl. falsche Daten ans Steuergerät liefern? Variabler Turbolader hat mal einen Fehler angezeigt, trat nach dem löschen vor 5 Monaten nicht mehr auf, Fehlerauslese hat nichts derartiges angezeigt!
Noch eine Frage: Im letzten Sommer bei extremen hohen Umgebungstemperaturen über 25Grad beim beschleunigen besonders beim Überholen plötzlich die Leistung weg ist und nicht mehr kommt, ausser man macht während der Fahrt einen Reset (Zündschlüssel aus und wieder ein, Leistung ist wieder da), welche Ursache? mfg Josef
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo, also das 2. problem sieht sehr nach dem luftmassenmesser aus, event. könnte dieser auch ursache für das erste problem sein, aber dazu müßte der wagen mal an den tester und die einzelnen messwerte durchgecheckt werden, ohne dem wären alle aussagen nur wage aussagen, wobei das erste problem auch mit der einspritzpumpe zusammenhängen kann,denn diese beinhaltet, spritzbeginnmagnetventil,kraftstoffmengenregler,mengenreglerwegsensor,wenn da einer der sensoren nicht richtig arbeitet kann es auch dazu kommen, bzw. auch der fahrpedalsensor, aber ich würde erstmal den LMM prüfen, der verursacht eine menge von problemen im laufe der zeit
Autodoc Horn und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Autodoc Horn,
vielen Dank für die rasche Antwort! Das ist ja eine super Sache, so ein Tool zu haben! Bin zufällig auf die Seite gestoßen (VW Forum) ! Habe vor 30 Jahren mal Automechaniker gelernt aber seither hat sich viel geändert! Bei meinem Vorgänger Passat BJ 95 90 Ps war auch mal der LM def (Fehler konnte nicht gelöscht werden). soweit ich mich erinnere, war die Leistung mal besser, mal weniger, nicht so abrupt wie jetzt! Aber egal, ich werde bei meinem Bekannten (hat das Programm am Lapetop) gründlich die Daten auslesen, die Werte notieren und Sie ggf. noch einmal kontaktieren.
mfg.Josef
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
kein problem, beim LMM ist es wichtig ob er ausreichend reagiert bei einem gasstoß, wobei ich auch nicht weiss wie alt ihrer ist, ein neuer ist teilweise schon für knapp 50 euro zu haben, da die so oft kaputt gegangen sind,sind auch die preise stark gefallen, viele tauschen die dann nach einem gewissen alter schon prov. , gut ansonsten würde ich dann auch rückinfo von ihnen warten, viel erfolg erstmal

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil