So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Michael.
Michael
Michael, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 150
Erfahrung:  Fiat,VW, Suzuki und Mitsubishi
28670892
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Michael ist jetzt online.

was f r mottor l kommt in einem renault x53 rein

Kundenfrage

was für mottoröl kommt in einem renault x53 rein
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  findit-now hat geantwortet vor 7 Jahren.
5W 40 oder 0W 40 ist sehr empfehlenswert. 10W 40 geht zwar auch noch, ist aber eher eine günstige Alternative, wenn man dringend Oel braucht und die Tanke kein anderes Qualitätsöl hat. Luxus wäre 10W 60, dies ist aber nicht für unsere Breitengrade und Normalnutzung gedacht.
Experte:  BB-expert hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo.

In dieses Fahrzeug (Renault 19) würde ich im Regelfall 10W/40 einfüllen. Insbesondere bei älteren Fahrzeugen, bei denen oftmals die Wartung bereits in der vergangenheit nicht im bestmöglichne Umfang stattgefunden hat würde ich von der Verwendung vollsynthetische Öle (0W/ oder 5W/40) abraten. Diese haben zum einen eher die Tendenz, durch gealterte Dichtungen ihren Weg ins freie zu suchen ausserdem hat das Öl eine höhere "Reinigungswirkung", was bei älteren mit Rückständen belasteten Motoren unerwünschte Folgen haben kann.
Das gesparte Geld würde ich dXXXXX XXXXXeber darein investieren, den Ölwechsel auch wirklich alle 10.000 km oder einmal im Jahr durchzuführen.
Wie gesagt, das wäre mein Weg und meine Empfehlung für diesen doch schon älteren Fahrzeugtyp.

mfg
Experte:  findit-now hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich stimme hierbei meinem Kollegen BB-expert zu. Es ist auf jeden Fall zu berücksichtigen, wie das Fahrzeug bis anhin gewartet wurde sowie wie häufig und wo das Fahrzeug eingesetzt wurde - d.h. klimatische Voraussetzungen, wie auch die Nutzungshäufigkeit (ab und zu im Stadtverkehr ODER täglich auf den Autobahnen) beeinflussen die richtige Oelwahl. Meine Empfehlung beruht sich auf optimalster Grundvoraussetzung und der korrekten Oelwahl seit Neukauf.
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

 

schauen sie mal unter http://www.olyslager-lubricants.nl/castrolde/Select.aspx?Lang=ger

 

das erklärt alles und da können sie genau sehen was für ein Öl ihr Fahrzeug brauch

 

Viele Grüsse Michael

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil