So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Autodoc Horn.
Autodoc Horn
Autodoc Horn, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 849
Erfahrung:  16 J. Berufserfahrung(8J. selbstständ.) Typenoffen
28892080
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Autodoc Horn ist jetzt online.

M chte bei meinem Grandis gerne auf der Fahrerseite die Lampe

Kundenfrage

Möchte bei meinem Grandis gerne auf der Fahrerseite die Lampe für das Abblendlicht wechseln, da diese regelmäßig nach 4 Wochen ausfallen. Bis jetzt bin ich immer in die Werkstatt gefahren.
Gibt es einen Tip wie man an diese Lampe ran kommt ohne sich die Finger zu brechen. Auf der Beifahrerseite habe ich den Lampenwechsel geschafft. Für die Fahrerseite müßte ich die Batterie abklemmen. Ich weiß aber nicht ob beim Fahrzeug dann irgend welche Programmiereungen ausfallen. Der Grandis ist ein Diesel und jetzt 4 Jahre alt. Seitens der Fachwerkstatt wurde schon ein Spannungsspitzenkiller eingebaut um den Lampenverschleiß zu reduzieren, aber ohne Erfolg. Der Fehler trat erst nach dem Tausch der Lichtmaschine vor einem Jahr auf. Bis dahin haben die Lampen eine normale Lebensdauer gehabt.
Vieleicht gibt es neben dem Lampenwechsel noch einen Tip für die Werkstatt wo man noch suchen könnte um das Phänomen in den Griff zu bekommen.
Danke XXXXX XXXXX Hilfe.
Customer
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo, also wenn sie die batterie abklemmen, brauchen sie mit der allgemeinen elektronik keine angst haben, nur bitte richtig ab/anklemmen also: erst minus abklemmen und beim anklemmen erst plus anklemmen, es gehen nur die normalen dinge verloren, uhr,radio( code event. erf.) , wenn sie sagen es ist erst seit dem die lima ern. wurde, liegt ja offentsichtlich ein problem damit vor, wie hoch ist die ladespannung an der batterie? war die lima ein orig.teil oder vom freien markt? was für lampentyp haben sie? H4 oder H7 oder was?mfg
Autodoc Horn und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke für die Antwort.
Die Lima war neu und wurde von der Mitsubishi Fachwerkstatt gewechselt. Lt. Fachwerkstatt waren die Spannungswerte ok. Als Lampe hommt im Grandis für das Abblendlicht eine H1 (55 W) zum Einsatz.
Ich habe ansonsten bis auf die Lima keine Probleme mit dem Wagen und lasse auch die regelmäßigen Inspektionen durchführen. Es handelt sich um ein beruflich genutztes Fahrzeug. Nur langsam wird es mir peinlich alle 4 Wochen in der Werkstatt wegen dem Lampenwechsel vorbeizuschauen, da die Zugänglichkeit für den Lampenwechsel am Grandis mehr als bescheiden ist.
Bin mit dem Fahrzeug derzeit 185.000 km gefahren und an sonsten rundum zufrieden.

MfGCustomer
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
hm, ne H1 fürs abblendlicht? sehr außergewöhnlich, wurden auch mal beide lampen auf einmal gewechselt? wenn nicht lassen sie mal beide auf einmal nächstes mal wechseln und event. von einem anderen hersteller welche verwenden, und lassen sie mal an der batterie die spannung messen und bleiben sie dabei, damit sie es auch sehen wieviel da ankommt, normal ist bei laufendem motor 14-14,5 Volt, also über 15 und unter 13 aufjedenfall nicht
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke,
ich werde in der Fachwerkstatt vorbeifahren und die Tips berücksichtigen.

MfGCustomer
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
alles klar, viel erfolg