So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an findit-now.
findit-now
findit-now, Oldie-Schrauber
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 325
Erfahrung:  Restaurationen von US-GB-D-F-I- Oldtimern, aktuell: Vollcabrioumbau Fiat 500 1968
30950387
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
findit-now ist jetzt online.

Bei meinem Citroen Xantia sehe ich bei Nachtfahrten nur noch

Kundenfrage

Bei meinem Citroen Xantia sehe ich bei Nachtfahrten nur noch den Tourenzähler, alles andere ist dunkel. Ist es für einen nicht automechaniker schwer die beleuchtung der armaturen zu reparieren? könnten sie mir bitte beschreiben wie ich vorgehen muss, bin gelernter motorradmechaniker, hab also schon technisches verständnis.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  findit-now hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, versuchen Sie es mal mit dieser, ziemlich ausführlichen Anleitung.

Alle Schrauben sind 20er Torx. Für die Lenkradverkleidung vor Armaturenbrett einen langen dünnen Torx-Schlüssel verwenden da die Torx-Nuss zu dick ist.

1. Autobatterie abklemmen, Aschenbecher rausnehmen und auf dessen Höhe zwei Schrauben für Abdeckrahmen Radio/Heizungssteuerung lösen.
2. Abdeckrahmen vorsichtig an allen Ecken und Enden weghebeln
3. Radio ausbauen (2 Schrauben); anschließend gleich Radiohalterung (vier Schrauben entfernen)
4. Lenkradverkleidung oben abnehmen, nachdem zwei Schauben in der unteren Lenkradverkleidung gelöst sind
5. Sicherungskasten öffnen, vier Schrauben lösen; dann zwei weitere rechts unter dem Lenkrad lösen; Stopfen für Teppichverbindung belassen, das Ganze klappt dann nach links unten weg
6. Kleine Blende links neben dem Lenkrad (bei mir mit E-Spiegel-Verstellung) mit einer Schaube direkt links neben der abgenommenen Lenkradschale lösen und frei hängen lassen
7. Lenkradhöhenverstellung in Tiefposition: Jetzt sieht man alle fünf Schrauben, die die lange Schalterleiste unterhalb des Instrumententrägers halten: 2 rechts vom Lenkrad, eine links vom Lenkrad und 2 in Höhe der abgenommenen Lenkradschale
8. Schalterleiste nach und nach durch ziehen vom Armaturenbrett weg lösen. Achtung: Unter den mittigen Luftausströmern mehrere Clipse und Stöpsel; parallel dazu Schalter von ihren Steckern mit (zu) kurzen Kabeln trennen
9. Kabelverbindung zur Uhr trennen; Temperaturfühler-Kabelage kann bleiben: Die ganze Leiste hochkant um die Fühler-Kabel drehen und zwanglos mit einem Ende auf den Beifahrersitz schwenken, wo sie sich abstützen kann
10. Die beiden unteren Schrauben für das Instrumentengehäuse lösen und eine obere mittig lösen: Gehäuse sacht herausnehmen, um die eigene Achse drehen (Kabelbaum ist lang genug) und einfach vor dem Lenkrad ablegen
11. Birnchen (1,2 Watt, Glassockel) tauschen ( bei mir bis dahin 29 Stück)
12. Birnchen in der Uhr tauschen
13. Alles wieder in umgekehrter Reihenfolge zusammenstecken, aber vor Zurückrüsten der Radiokonsole (Punkt 3) noch vier Schrauben lösen, die die Heizungssteuerung an ihrem Platz halten, ganze Heizungseinheit kurz zurückdrücken (Stifte aushängen), leicht anheben und ein paar Zentimeter vorziehen, dann bremsen auch schon die Seilzüge
14. Schwarze obere Kunstoffabdeckung der Steuereinheit links und rechts abhebeln, von oben reingucken, Stromversorgung für die beiden Birnchen der Einheit abziehen, Plastiksteg ausclipsen, den leicht nach hinten kippen und zwischen den Rädern der Heizungsverstellung den Steg mit beiden Birnchen ans Tageslicht fummeln
15. Achtung: Diese beiden Osram-Birnchen der Heizungssteuerung sind, anders als die anderen, mit ihrem Trägersockel verbunden, nicht nur gesteckt. Beim Rausziehen Bruchgefahr! Das Klügste ist, sich im Autozubehör die genau passenden beiden Sockel samt Birnchen neu zu besorgen; ich habe die normalen Glassockelbirnchen reingefummelt und für Kontakt gesorgt, das dauert aber und nervt.
16. Wer will, kann mit zwei Schrauben ganz unten auch noch die Aschenbechereinheit ausbauen und noch ein Birnchen tauschen.
16. Wieder alles fixieren: Aschenbecher, Heizungssteuerung, Radioschacht und Radio, Blende - fertig.

Viel Glück und nehmen Sie sich dazu genügend Zeit.
findit-now und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  findit-now hat geantwortet vor 7 Jahren.
Bitte um kurzes Feedback zur Beratung. Besten Dank.