So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Autodoc Horn.
Autodoc Horn
Autodoc Horn, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 849
Erfahrung:  16 J. Berufserfahrung(8J. selbstständ.) Typenoffen
28892080
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Autodoc Horn ist jetzt online.

Hallo, wir haben uns grad einen Fiat Ulysse (EZ. 98, Turbo,

Kundenfrage

Hallo,
wir haben uns grad einen Fiat Ulysse (EZ. 98, Turbo, 147 PS, benzin) zugelegt und mein Mann vermutet einen angehenden Zylinderkopfschaden. Jetzt fragt er sich, ob zum Austauschen der Dichtungen, bzw. des ganzen Zylinderkopfes der Motor raus muß oder ob das so geht.
Er macht viel selber, aber bisher nur bei Opel, VW, Audi und BMW.... Fiat ist jetzt Neuland und das Reparaturbuch ist grad vergriffen. Daher dachte ich, ich frag hier mal.

Danke schonmal!

LG

Ellen
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo, für den wechsel der kopfdichtung muss der motor nicht ausgebaut werden, es geht so, sind auch nur 6 std vorgeschrieben, es ist nur ein problem bei den 5 zyl. motoren von fiat, da ist zu wenig platz, was hat denn das auto das sie auf den gedanken kommen? mfg
Autodoc Horn und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo, der Herr glänzt gerade mit Abwesenheit und ich kenn mich leider gar nicht aus. Weiß nur, daß ab und an weißer Rauch ausgeblasen wird, was ja für Zylinderkopf sprechen soll - aber sonst ist NICHTS! Motor - übrigens 4 Zylinder - läuft ohne große Probleme, kein Wasser im Öl o.ä..... ist nur der weiße Rauch und wenn ich mich recht erinnere, war bei der Probefahrt was..... wie nannte mein Mann das noch.... ach ja, das Teil hätte sich beim Vollgasgeben "verschluckt"..... Ging nur darum, daß er planen kann, FALLS da der Zylinderkopf daher kommt. Er ist immer übervorsichtig und hört sofort die Flöhe husten.

MfG Ellen Herzog

Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
aha, also solange kein kühlwasserverlust herrscht, dann kann er den weissen rauch auch ruhig übersehen, zumindest im bezug auf den kopf/dichtung, bei den aussentemp. "rauchen" die autos eh etwas mehr, wegen den temp. unterschieden von warmen auspuffgasen und das zusammen treffen mit der kalten aussenluft