So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Diagnosetechniker.
Diagnosetechniker
Diagnosetechniker, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 60
Erfahrung:  Selbsständiger KFZ-Techniker mit 19 Jahren Berufserfahrung im Kfz Gewerbe.
30018687
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Diagnosetechniker ist jetzt online.

Hallo,ich fahre einen Mazda 6 Sportkombi. Motor 2 LTR Diesel

Kundenfrage

Hallo,ich fahre einen Mazda 6 Sportkombi. Motor 2 LTR Diesel 121PS

Wo hat der Motor seinen Kühlmittelsensor?

Mein Problem: Mein zuheizer geht morgens nicht an, -10 Grad aber nach 1 Stunde fahren schon.

Bezieht der Zuheizer seine starttemperatur über den Motorfühler oder hat der Zuheizer einen eigenen internen fühler?
Vielen dank XXXXX XXXXX bemühen,
Marcco
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Diagnosetechniker hat geantwortet vor 7 Jahren.

Kühlmitteltemperatursensor

Komponentennummer 42

Identifikation

Die Funktionsweise dieser Sensoren ist normalerweise überall gleich, obwohl sie sich je nach Anwendung oder Hersteller in der Konstruktion unterscheiden können. Abbildung 1 ist ein Beispiel eines gebräuchlichen Kühlmitteltemperatursensors.

Abbildung 1

Der Sensor sitzt normalerweise im Wasserpumpengehäuse oder im Krümmer vor dem Thermostat.

Abbildung 5

Diagnose

  • Den Sensor abklemmen und prüfen, ob der Widerstand grob zwischen 100 Ohm und 10.000 Ohm liegt. Den Sensor auswechseln, wenn der Messwert Null oder Unendlich ist.
  • Prüfen, ob sich der Widerstand mit der Temperatur ändert. Den Sensor herausnehmen und den Widerstand bei Raumtemperatur und erneut in heißes Wasser getaucht messen. Den Sensor austauschen, wenn sich der Widerstandswert nicht ändert.
  • Prüfen, ob an der den Sensor versorgenden ECU-Klemme 5 V gegen Batteriemasse anliegen, wenn der Sensor abgeklemmt ist.
  • Den Durchgang und Zustand der Leitungen und Anschlüsse prüfen.

Bei minus 10 Grad springt auch kein Dieselmotor ohne Vorglühanlage an, deswegen solltest du auf jedenfall mal die Glühkerze im Zuheizer überprüfen. Wie du sagst springt dein Zuheizer nach ca einer Stunde an, in dieser Zeit hat sich das Diesel im Tank so erwärmt (durch das nicht verbrannte Diesel was über die Rücklaufleitung kommt)das es dann im Zuheizer auch ohne vorglühen verbrennt und der Zuheizer läuft.

 

MFG



Verändert von Diagnosetechniker am 03.02.2010 um 12:36 Uhr EST