So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Autodoc Horn.
Autodoc Horn
Autodoc Horn, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 849
Erfahrung:  16 J. Berufserfahrung(8J. selbstständ.) Typenoffen
28892080
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Autodoc Horn ist jetzt online.

Hallo, habe einen Bora 1.9 TDI Bj. 2000. Wischerschalter

Kundenfrage

Hallo,
habe einen Bora 1.9 TDI Bj. 2000. Wischerschalter ist defekt, da der hintere Scheibenwischer jetzt ständig läuft und zuvor gemacht hat was er wollte!
Frage: wie baue ich den Airbag am Lenkrad aus, damit ich an die Zentralmutter des Lenkrads komme? Ich habe hinten am Lenkrad (9Uhr und 3Uhr-Position in Geradeausstellung) 2 Bohrungen entdeckt, weis aber nicht ob sich dort Klammern oder Schrauben verstecken!? Zudem leuchtet ständig die Lampe für den Airbag im Armaturenbrett auf! Kann ich da 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen sobald das Lenkrad abmontiert ist?
Vielen Dank XXXXX XXXXX fachmännischen Tipps!!

Johannes (Kunde)
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo, also vorab kann ich nur davon abraten den airbag selber zu demontieren, bei falscher handhabung kann es zur auslösung auch bei abgeschaltener zündung kommen, mit der fehlerlampe sollte man erstmal den fehlerspeicher auslesen um zu sehen was nicht i.o. ist, kann sein das es der schleifring unterm lenkrad ist, ist keine seltenheit, dann wäre es zumindest ein abwasch, ansonsten muss man den airbag über die zwei löcher aushebeln in der 12 oder 6 uhr stellung am besten mit einem schraubendreher, aber selbst erfahrende leute müssen häufig einige zeit fummeln um ihn raus zubekommen, ich weiss grad nicht genau, aber sie sind schon sicher das das lenkrad dafür runter muss, bei manchen kommt man auch so ran, wenn die lenksäulenverkleidung ab ist, die müssen sie eh abnehmen,denn darunter befindet sich ein gelber stecker vom airbag, den sollte man vorher auseinander machen, aber vorsicht das sie nicht statisch aufgeladen sind, aber wie gesagt wenn der airbag raus muss, dann lassen sie das lieber von einem fachmann machen, der sicherheit wegen, mfg
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

die gelbe Lampe kann auch wegen eines defekten Beschleunigungssensors (unter den beiden Vordersitzen?) aufleuchten, oder? Wie stellt man fest was dran schuld ist? Geht das so exakt lokalisierend bei der Fehlerauslesung? Vermuten Sie auch den Wischerschalter bei der schon beschriebenen Analyse? Der schon angeschaffte neue Schalter hat durchgehende Befestigungsbohrungen - da kann ich mir nicht vorstellen, dass ich rankomme ohne das Lenkrad auszubauen - oder geht das bei abgenommener Lenksäulenverkleidung? Ist diese geklippst oder versteckt festgeschraubt?

Danke für eine Info!

 

J. Stadler

Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.

also, zum airbag system gehören ja mehrere komponenten, auch je nachdem mit wieviele er ausgestattet, der fehler im speicher muss nicht immer genau der fehler sein, aber es hat dann zumindest was mit dem bauteil bzw. mit der jeweiligen zuleitung/steckverbindung dafür zu tun, muss man schauen, die häufigsten probleme sind der schleifring vom lenkrad und auch ganz gern die seitenairbags bzw stecker davon unter den sitzen dafür, muss man halt schauen was nun wirklich drin gespeichert ist,die lenksäulenverkleidung ist zum teil verschraubt und zum teil geklipst, schrauben meistens von unten,mal mit ner lampe schauen und manchmal von vorn hinterm lenkrad,wenn sie es mal 90grad nach links/rechts drehen,mal schauen, was hat der wischer vorher gemacht genau

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil