So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Autodoc Horn.
Autodoc Horn
Autodoc Horn, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 849
Erfahrung:  16 J. Berufserfahrung(8J. selbstständ.) Typenoffen
28892080
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Autodoc Horn ist jetzt online.

Hallo Ich m chte an meinem Astra G t98 das Themostat wechseln.

Kundenfrage

Hallo
Ich möchte an meinem Astra G t98 das Themostat wechseln. Gibt es vieleicht eine Anleitung dazu .Danke
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo, was für einen motor haben sie, hubraum und leistung? mfg
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
1,6 liter 55kw
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
also , um das thermostat bei dem modell zu wechseln, müssen sie unter anderem den zahnriemen zum teil ausbauen, denn das thermostat liegt hinter der zahnriemenverkleidung,da wo der dicke kühlerschlauch auf der linken seite (wenn sie vor dem motor stehen) hingeht, ich weiss ja nicht wieviel sie von autotechnik verstehen, aber wenn sie am zahnriemen was falsch machen, kann dies zum motorschaden führen, daher sollte es wirklich nur ein fachmann erledigen
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
danke für die schnelle Antwort. Aber wobei man besonders achten soll oder wie die Riemenscheibe vor verrutschen gesichert werden kann können sie nicht sagen ?
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
sie müssen den motor auf OT drehen, das heist, das der erste kolben ganz oben steht, bzw. wenn sie die obere zahnriemenverkleidung abnehmen sehen sie das nockenwellenrad,dieses hat eine kerbe auf der aussenkante und die muss mit der kerbe oben in der zahnriemenverkleidung fluchten, die kurbelwellenscheibe demontieren und die untere zahnriemenverkleidung abnehmen, nun liegt der ganze zahnriemen frei, nochmal überprüfen ob die markierung oben noch stimmt, wenn nicht nur an der kurbelwelle drehen nicht oben, zumindest mit übereinstimmung der oberen mark. sollte nun auch unten das zahnrad mit einer kleinen kerbe nach unten fluchten, wenn dies ok ist, event. noch zusatzmark. setzen mit einem farbigen wasserfesten stift, die spannrolle entspannen und riemen runternehmen(laufrichtung des riemen mark. damit er nachher wieder in die richtige richtung läuft!!!) nockenwellenrad lösen aber nicht verdrehen!!!, dann zahnriemenverkleidung oben mit 2 schrauben abschrauben und etwas weghalten, so kommen sie an das thermostat, achso die riemenscheibe löst man am besten mit einem schlagschrauber, wenn sie ne faxnummer haben ,kann ich ihnen auch morgen vormittag ne anleitung für den zahnriemen schicken

Verändert von Autodoc Horn am 01.02.2010 um 21:23 Uhr EST
Autodoc Horn und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vielen Dank für ihre Hilfe . Ich werde wohl klar kommen.
Gruß makemp
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
gut, achso die schraube fürs nockenwellenrad bitte mit 45Nm anziehen und die für die kurbelwelle etwa 120Nm, wobei ich die immer mit dem schlagschrauber auch wieder anziehe mit gefühl, aber nur für die kurbelwelle, viel erfolg zumindest und vosicht!!