So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Autodoc Horn.
Autodoc Horn
Autodoc Horn, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 849
Erfahrung:  16 J. Berufserfahrung(8J. selbstständ.) Typenoffen
28892080
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Autodoc Horn ist jetzt online.

Hallo, meine Frau f hrt einen Yaris P1F Bj. 2003 D4-D. Seit

Kundenfrage

Hallo,
meine Frau fährt einen Yaris P1F Bj. 2003 D4-D.
Seit einiger Zeit wird er innen nicht mehr warm.
In der Werkstatt haben wir den Thermostat-Regler wechseln lassen und die Wasserpumpe.
Leider ohne Erfolg. Meine Frau friert immer noch. Ab und zu wird es mal kurz warm, aber das hält nur Minuten an. Das Fahrzeug hat eine Laufleistung von 184.000 KM und ist nur Langstrecken gefahren.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Hilfe...
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo, hat das auto eine man. oder autom. heizregelung? mfg
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Das Fzg. hat eine manuelle Heizregelung.

Wenn man an den Reglern dreht, kann man bei warm/kalt deutlich eine Klappe öffnen bzw. schliessen hören.

 

zu2:5048 zu3:014

Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
ok. dann sollte man mal vorn im motorraum die wasserschläuche suchen, die nach innen zum wärmetauscher gehen und schauen ob beide bei betriebswarmen motor auch richtig warm sind, wenn ja, dann stimmt was entweder mit dem wärmetaucher oder doch was mit der bedienung nicht, wenn die schläuche eher kalt/kühl/lauwarm sind obwohl der motor betriebstemp. hat, nunja, dann sollte man das kühlsystem genau prüfen, wenn thermostat schon gewechselt wurde, dann sollte noch überprüft werden ob im kühlsystem eine zirkulation stattfindet ( am vorratsbehälter/einfülldeckel in der regel zu sehen wenn man etwas gas gibt) , nicht das was mit der wasserpumpe nicht stimmt, oder die zylinderkopfdichtung weist ein problem auf, die dinge würde ich erstmal genau prüfen
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Die Wasserpumpe wurde ja auch schon getauscht. Der Meister der Werkstatt, sagte uns, das sie das Kühlsystem zweimal befüllt haben, aber es würde wohl immer wieder Luft ins System gelangen. Was aber eher eine Vermutung war, als eine Aussage.

 

Kann auch ein defekter Kühlbehälter-Deckel Ursache für unser Problem sein?

Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.

ach das mit der wasserpumpe hat ich übersehen, also das mit dem kühlerdeckel kenn ich so nicht, eher das dann kein druck auf den schläuchen bei warmen motor ist bzw. immer gewisser wasserverlust, ich weiss nicht genau wie die werkstatt das system überprüft hat, ich lasse den wagen immer im stand laufen mit geöffneten kühlerdeckel und schaue ob dann bei betriebstemp. zum einen das thermostat öffnet( schläuche zum kühler vorn müssen dann warm werden) und ob der lüfter nicht zu spät angeht, wenn vorher noch immer wieder ziemlich stark das wasser ausläuft über den einfüllstutzen dann weist das meistens auf ein zylinderkopfdichtungsproblem hin, wie gesagt es ist wichtig ob die schläuche zum innenraum erstmal warm werden um zu sehen ob das problem innen oder im motorraum liegt, ansonsten wenn die werkstatt sagt da kommt immer wieder luft ins system, gibt es nur entweder doch der deckel(kann man leider nicht direkt prüfen) oder zylinderkopf/dichtung

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vielleicht hilft es zu wissen, das wir keinen Verlust an Wasser haben.

Die Schläuche zum Innenraum werden auch warm. Sagt die Werkstatt.

 

Was mir und auch dem Meister aufgefallen ist, das der Druck im Ausgleichsbehälter ziemlich hoch wird und damit der sichtbare Füllstand nach unten geht. Öffnet man den Behälter steigt das Wasser wieder im Ausgleichsbehälter an und weisst einen Wert wie immer auf. Also an der "voll" Markierung. Das sich da ein Druck aufbaut ist mir ja noch klar, aber so hoch, das selbst bei kaltem Motor das Kühlmittel herausspritzen würde, wenn man den Deckel nicht mit sehr viel Vorsicht öffnet.

Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
also, wenn der motor noch kalt ist bzw nur kurz gelaufen ist und sie haben dann schon spürbaren druck auf dem kühlsystem, das sie sogar den deckel vorsichtig öffnen müssen, dann liegt ein problem mit zylinderkopf/dichtung vor, denn erst wenn der motor etwas warm wird, fängt langsam an das system einen druck aufzubauen aber auch nur so in einem bereich von etwa 1bar, selbst bei heissen motor sollten sich die kühlerschläuche noch etwas zusammen drücken lassen, wenn die stark prall sind, ist definitiv zuviel da, das würde auch mit der aussage passen, das irgenwie immer luft im system ist, da wird vom brennraum druck ins kühlsystem gelangen
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Kann man ungefähr abschätzen, was mich ein neuer Kopf mit Einbau kosten würde?

 

Will natürlich abwägen, ob das das aus für den kleinen roten wäre....

 

Vielen Dank. Das beruhigt mich auf jeden Fall, das die Werkstatt ja dann doch nicht ganz so schlecht sein kann.

 

Weiter möchte ich dann auch nicht stören. Nur noch die Kostenfrage.

 

Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
das kann ich so nicht sagen, ich könnte morgen mal schaun ob ich bei meinem lieferanten was raus bekomme, es kann aber auch gut möglich sein das nur die zylinderkopfdichtung selber defekt ist, zu 90% ist es so, kosten dafür etwa 400-500euro, der kopf sollte dann bloss sicherheitshalber auf planheit und dichtheit/haarrisse) geprüft werden, ich bringe sowas dann immer zu einem motoreninstandsetzungsbetrieb zum checken, den ne normal werkstatt kann das so nicht machen, nen neuer kopf kann schonmal allein 1000 kosten +/-
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Also wenn Sie das noch für mich in Erfahrung bringen könnten, wäre das natürlich richtig Super.

Und wenn Ihre Postleitzahl mit "7" beginnt wäre das gerade zu genial...lach*

Dann wüsste ich, wo ich es hin bringe ;-)

 

Vielen vielen Dank

Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
ich melde mich morgen nochmal aus dem a.... kalten berlin
Autodoc Horn und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Danke.

Und auch noch ein ehemaliger Landsmann.

 

Wenn das nicht passt.

Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo, ich benötige mal die fahrgestellnummer und die richtigen typschlüsselnummern zu 2.1 + 2.2.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

 

Also. Als erstes wollte ich Sie bewerten. Leider funktioniert das nicht.

Es kommt jedesmal die Antwort, ich hätte es schon getan. Hab ich aber nicht.

Vielleicht kann man das korrigieren.

 

So. Nun zu dem Fzg.

 

Toyota P1F

 

VNKJC18350A017264

 

zu2.1: 5048 zu2.2:(NNN) NNN-NNNN/p>

 

Ich hoffe das es reicht.

Habe auch einmal einen Kollegen gefragt.

Er meinte, ich solle als erstes einmal einen CO2-Tester benutzen.

Dann weis ich, ob Abgase in das Kühlsystem eindringen. Da beide Schläuche zum Fzg. Inneren warm werden, glaubt er nicht an eine undichte Stelle, sondern eher an die Klappe von der Klima. Ich habe aber keine Ahnung, was er damit meint.

Ist ja nur eine einfache Klimaanlage und keine Automatik.

Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
das mit der bewertung ist richtig, ich hab schon eine, ansonsten mit dem co2 tester funktioniert manchmal nicht so gut bei den dieseln, beim benziner wird mehr co2 produziert und dadurch besser erkannt, aber probieren kann man es schon, wobei das aber mit dem hohen druck schon allein ein zeichen dafür ist, und mit der klima, da gibt es keine klappe, wenn sie die klima einschalten wird nur der kompressor vorn eingeschaltet damit er das kältemittel fördern tut, eine klappe wird damit nicht betätigt,werden die schläuche nur warm oder auch heiss wenn der wagen betriebstemp. hat, denn da müssen sie auch heiss sein, wegen den preis meld ich mich

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil