So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Autodoc Horn.
Autodoc Horn
Autodoc Horn, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 849
Erfahrung:  16 J. Berufserfahrung(8J. selbstständ.) Typenoffen
28892080
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Autodoc Horn ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen Mazda 5, der ist 6 Monate alt, also

Kundenfrage

Hallo,
ich habe einen Mazda 5, der ist 6 Monate alt, also quasi "neu". Ich fahre damit jeden Tag zur Arbeit, das sind insge. ca. 50 km. Hatte auch noch keine Probleme mit meinen Auto. Aber heute morgen auf halber Strecke zeigte er mir die "Glättegefahr"- und Motorleuchte an. Beide sind gleichzeitig angegangen und nicht wieder erloschen.
Die Glättegefahrleuchte ist mir bei der Witterung momentan schon klar, aber die Motoleuchte kann ich mir nicht erklären.
Was könnte das sein und kann ich heute Nachmittag wieder nach Hause fahren ?

Vielen Dank XXXXX XXXXX Customer
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo, also die "glättegefahr"lampe deuten sie etwas falsch, ich denke sie sprechen von der kontrolllampe des ESP , merken sie einen unterschied vom motorlauf? mfg
Autodoc Horn und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ja, ich meinte die ESP...

Nein vom Motorlauf oder Geräusch habe ich nichts gemerkt !

Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
also ich vermute mal das es überwiegend mit dem ESP zu tun hat, wenn ein problem im ESP system vorhanden geht häufig die motorlampe mit an,da das ESP ja mit der motorelektronik gekoppelt ist, somit kann man zwar mit dem wagen fahren aber man sollte aufpassen,da sie nun ohne das ESP unterwegs sind, gut früher sind wir mit den autos auch gefahren und die hatten sowas garnicht, aber sie sollten dann aufjedenfall in die werkstatt daheim und den fehlerspeicher über einen tester von den beiden ( ESP + Motorelektronik) systemen auslesen lassen, einen tipp vorher kann man nur wage abgeben da die elektronik in den heutigen wagen sehr umfangreich ist und man nur mit hilfe der gespeicherten fehler mittels tester eine suchrichtung bekommt, also normal (ruhig+vorrausschauend) nach hause fahren und anschliessend ihre werkstatt aufsuchen, fehlerauslesen sollte nicht mehr als 20 euro kosten, dann muss man schauen was für fehler angegeben sind, hoffe das hilft ihnen erstmal etwas weiter, mfg
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vielen Dank, XXXXX XXXXX ich es machen :-)

 

Liebe Grüße

 

Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
gern geschehn, viel erfolg

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil