So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Autodoc Horn.
Autodoc Horn
Autodoc Horn, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 849
Erfahrung:  16 J. Berufserfahrung(8J. selbstständ.) Typenoffen
28892080
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Autodoc Horn ist jetzt online.

Hallo liebe Fachleute f r Opel E 1,6 Kadett! Problem Leerlauf

Kundenfrage

Hallo liebe Fachleute für Opel E 1,6 Kadett!

Problem: Leerlauf nicht sauber; Kerze 4. Zylinder stark verölt; aus dem Röhrchen vom Ölstab - leichter Nebel.

Neuteile: Kerzen, Kabel, Verteilerkappe wurden ersetzt.

Bitte um Eure Hilfe - Danke!
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo, ich würde mal die kompression messen vom motor und event. mal die nockenwelle genauer ansehen, da laufen gern die hintersten nocken ab, mfg
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Frage bitte: Wie hoch muß die Kompression eines Zylinders sein? Man sagte mir vor ca. 1 Stunde per Tel., dass vom Zylinder-Nr.4 der eine Ring evtl. undicht wäre und bei der Hubbewegung der Zylinder - dieser dann mit Öl hochzieht und damit wäre die Zündkerze nicht mehr fähig richtig ihren Dienst zu verrichten (sieht auch sehr verölt aus).

Im Standgas (bei Stillstand des PKW) ist die Motordrehzahl zwischen 250-ca. 1000 UMin / tlw. stirbt der Motor ab. Im Kaltlauf dreht der Motor zwar höher, aber läuft auch nicht sehr rund. Im Abgas / Auspuffrohrausgang sind keine Öl-Rückstände zu verzeichnen. Vielen Dank für Ihre Hilfe + Mühe.

Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
also das es ja nicht mehr der jüngste sollten schonmal so 8 bar drin sein, was aber wichtiger ist das alle 4 zyl. annähernd gleich sind, max. 1bar unterschied(event. 1,5 bei dem alter), aber 50% ist dann zumindest schon nicht gut, das mit dem ring ja da wird vom ölabstreifring am kolben gesprochen,dieser sitzt von oben gesehen an 3. pos.( jeder kolben hat 2 verdichtungsringe die den druck oberhalb des kolbens halten und einen ölabstreifer), aber wie gesagt ich würde erst die kompression messen und dann mal den ventildeckel oben abnehmen nach der nockenwell schauen, ansonsten kann es aber auch an der zylinderkopfdichtung liegen, was hat der motor gelaufen?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
328.033 Km Laufleistung, motor bzw. zylinderkopfdichtung sind dicht. Verbrauch ca. 7 Liter durchschnitt. Bei normalen fahrbetrieb - ist auch soweit alles ok bzw. auch nichts negatives zu bemerken.
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.

ja ist schon eine beachtliche leistung,da kann es nun auch schonmal am motor( kolbenringe) liegen, na dann halt das mal machen was ich vorgeschlagen habe, wobei eine kopfdichtung in meherer hinsicht kaputt gehen kann, mfg

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

OK - vielen Dank. Bei der Laufleistung bringt wohl eine andere oder neue Nockenwelle / Ölabstreifring auch nichts - das Dominoprinzip anderer Folgefehlerquellen noch zu belassener Teile - wäre zu groß. Also Opel "himmeln" oder alten-guten AT Motor rein (das ist wie die Katze im Sack). Im übrigen - ist das DAS 1. MAL, daß der Wagen (jetzt schon fast Oldi) mich im Stich läßt. Sind Sie zufällig in der Nähe von AC ansässig?

 

Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
bin aus berlin, also ich denke mal das selbe wie sie, bei der laufleistung ist wirklich zu überlegen, allerhöchstens ein at motor vom schrott, sofern der rest des wagens noch im schuß ist ( rosttechnisch halt )
Autodoc Horn und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Bingo - ded is jaa priema, mene Heimat.

Soweit ist alles 99% im Schuss. Rost gibt es nicht - zwar schwer zu glauben - aber war! Schweller kann ich schon im Schlaf wechseln.

 

In dem Fall - ja - AT Motor.

 

Vielen Dank.

Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
wenn es so ist, denke ich, ist es nicht verkehrt, denn das waren wenigstens noch autos in der zeit, also viel erfolg
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
JA DANKE
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
kein problem, gern geschehn

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil