So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Autodoc Horn.
Autodoc Horn
Autodoc Horn, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 849
Erfahrung:  16 J. Berufserfahrung(8J. selbstständ.) Typenoffen
28892080
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Autodoc Horn ist jetzt online.

moin moin, bei meinem mazda 6 gg/gy bj.2003 wurden die scheinwerfer

Kundenfrage

moin moin, bei meinem mazda 6 gg/gy bj.2003 wurden die scheinwerfer gewechselt, jetzt habe ich festgestellt das die anzeige für die wischwasserflüssigkeit nicht mehr funktioniert.. woran könnte es liege, wo befindet sich der sensor, wie kann ich es prüfen?? mfg
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.

also, der sensor ist unten im waschwasserbehälter und in der regel kommt man da nur von unten ran, entweder ist irgendwie das kabel beschädigt worden,kann mir aber nicht vorstellen wie, oder der sensor hat durch zufall den geist aufgegeben, mfg

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
ich habe den behälter heute ausgebaut und die beiden motoren geprüft, die sind in ordnung, ist es ein extra sensor für die füllstandanzeige?? mfg
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.

wenn sie den behälter ausgebaut haben, was ist dort denn alles dran, in der regel sollten es 1 oder 2 pumpen sein ( mit schläuche dran) und einen sensor extra für die füllstandsanzeige, wenn kein sensor extra dran ist, dann mal bitte schaun wieviel kabel an jedem stecker der motoren sind

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
2 motoren einer für vorne einer für hinten am stecker jewals 2 kabel + und - denke ich sonst nichts weiter
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
also wenn nichts weiter am behälter ist außer die zwei motoren und die stecker der motoren auch nur zwei kabel ( plus/minus leitung)jeweils haben, würde ich jetzt behaupten wollen, ihr fahrzeug hat keinen füllstandssensor, haben sie eine scheinwerferreinigungsanlage?wenn ja ,haben sie da einen gesonderten behälter,eigentlich eher selten,
Autodoc Horn und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
herzlichen dank !! kein weitere behälter und keine scheinwerferwaschanlage.... aber die anzeige funktionierte auf jeden fall,also nehme ich an das die werkstatt den sensor einfach nicht wieder mit verbaut hat bei scheinwerfertausch... so ein mist :-( !!! mfg
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
das kann ich mir nicht wirklich vorstellen, denn der sensor sitzt immer im unteren bereich des behälters,wenn er fehlen würde dann wäre ein loch im behälter und das wasser würde die ganze zeit rauslaufen
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

ist wohl richtig aber behälter ohne anzeige gibt es ja auch und nen blindstopfen sicherlich ebenso.... wer weiß werde morgen bei der eiseskälte den behälter nochmals ausbauen und nachschauen...

ich habe da noch ein anderes problem mit meinem blinker... dei 10 A sicherung fliegt in regelmäßigen abständen immer raus max. nach 3 wochen ab und zu schon 2 mal pro tag werstatt hat nichts gefunden, die suche von mir an den kabeln hat auch nichts ergeben, die anhängerkupplung ist komplett abgeklemmt... keiner hat mehr ne iddee, fahre immer mit nem packet sicherung durch die gegend...vll ne lösung??? mfg

Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
gute frage, das kann mehrere ursachen haben blinkrelais, blinkerschalter, ist schlecht das es kein dauerzustand ist, sowas findet sich schon eher wenn der fehler aktuell vorhanden ist, wenn sie die sicherung wieder rein tun geht alles dann gleich wieder?alle blinkerlampen schonmal genau angesehen sowie deren kontakte? das wäre erstmal das einfachste, denke mal das die werkstatt das schon geprüft hat, hoffe ich zumindest
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
relais, schalter alles getauscht...genau das ist es wenn ich eine neue sicherung einsetze läuft alles normal und man kann nichts feststellen ...birnen , fassungen usw. sind in ordnung, habe in tagelanger arbeit das auto selber zerlegt von sicherungskasten bis nach hinten, einfach nichts zu finden!!
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
das hört sich an wie eine arbeit für einen autoelektriker, bloß wie gesagt wenn der fehler nur zeitweise auftritt wird er sich auch nur extrem schwer finden lassen, denke das ihnen da das "weiterfahren und beobachten" und hoffen das es mal kompl. aussteigt als einzigste möglichkeit übrig bleibt, aber die richtige stärke der sicherung haben sie nehme ich mal so an, ne stärkere würde ihnen sicher mal die ursache zeigen (durch rauchzeichen irgendwann mal)aber denke das kann auch schlecht ausgehen
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
ok danke für ihre zeit und antworten, das problem besteht schon 5 monate... naja kann man nur abwarten ..trotzdem danke !!! mfg
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 7 Jahren.
gern geschehn, viel erfolg