So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Autodoc Horn.
Autodoc Horn
Autodoc Horn, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 849
Erfahrung:  16 J. Berufserfahrung(8J. selbstständ.) Typenoffen
28892080
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Autodoc Horn ist jetzt online.

Hallo,ich fahre einen Nissan Vanette Cargo mit dem 2,3l Diesel

Beantwortete Frage:

Hallo,ich fahre einen Nissan Vanette Cargo mit dem 2,3l Diesel Motor Bauj.99-(150 000 km) und habe vor einiger Zeit die Kardanwelle ausgetauscht.Selbstverständlich hab ich den Simmering zum Getriebe auch ausgetauscht.Nun muß ich leider feststellen dass Oel ausgeschleudert wird,nicht dramatisch aber zuviel.Kann das hintere Lager durch die defekte alte Welle so kaputt sein das der Neue Dichtring immerwieder durchläßt?Ist das für diese Fz. ne Krankheit??Muß ich um dieses Lager auszutauschen das Getriebe komplett ausbauen ?oder kann ich den Deckel nach hinten abziehen ?
Die örtliche werkstatt schein permanent im Dauerstress zu sein ,und da ich dort auch niemand kenne kann ich auf keine Verbraucherfreundlich Antwort hoffen.Ich hab dieses Forum heut erst entdeckt und find die Idee gut. Für eine verständliche Antwort bedank ich mich schon jetzt und da ich noch nicht weiß was mit dem nächsten Klik passiert -Gruß v.Wolfgang
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 8 Jahren.
hallo, wird die kardanwelle direkt ins getriebe gesteckt oder ist am getriebe noch ein flansch
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.
Sorry für die verzögerung---die Welle wird direckt ins getriebe gesteckt--
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 8 Jahren.
aha, denn bei manchen ist dort noch ein flansch und da muss man denn immer aufpassen,denn die dichtlippe vom simmerring zieht im laufe der zeit ganz gern ne rille in den flansch, da sie aber ne neue welle haben wo die "reibfläche" i.o. ist, gibt es eigentlich nicht mehr so viele möglichkeiten, entweder ihnen ist beim erneuern des simmering ein missgeschick passiert und haben den dichtring leicht beschädigt, kommt schon mal vor wenn man nicht das passende werkzeug hat, oder das was sie schon vermuten, das das getriebeausgangswellenlager zuviel spiel hat und somit die welle in schwingungen bringt und der dichtring nicht immer abdichten kann bzw. mal die getriebelagerung und das mittellager der kardanwelle prüfen, nicht das dort eine nicht mehr ok, mfg
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.
Vanette Cargo c23 hat einen Mittelmotor und eine relativ kurtze K-Welle und somit kein Mittellager.Komm ich an das Getriebeendlager von außen ran?Oder muß das Getriebe raus und zerlegt werden?Die von Ihnen vorgeschlagenen Ursachen sind bekannt.
Nochmals Gruß von Wolfgang
Experte:  Autodoc Horn hat geantwortet vor 8 Jahren.
hallo, leider nicht kann ich es bei diesem modell nicht 100 pro sagen, aber zu 95% geht es nur übers zerlegen vom getriebe, denn das lager sitzt fast immer im mittleren getriebegehäuse(hauptgehäuse), getriebe bestehen in der regel aus drei teile, getriebeglocke(eingang), hauptgehäuse(wellen,zahnräder,schaltgabeln usw. untergebracht) und ein stück gehäuse zum schluss am ausgang, also ich würde dafür mal zu nissan fahren und beim teiledienst mir mal für das lager eine explosionszeichnung ausdrucken lassen, darauf kann man meistens sehr gut die einbaulage erkennen, mfg
Autodoc Horn und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.