So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Andre.
Andre
Andre, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 73
Erfahrung:  Fünf Jahre Berufserfahrung als Schrauber und seid zwei Jahren Meister.
28791754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Andre ist jetzt online.

Hallo, habe schon gestern eine Frage gestellt offenbar ist

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
habe schon gestern eine Frage gestellt offenbar ist was schief gelaufen.
Also nochmal:Mein Problem ist das mein BMW 520i,E39,M52,Baujahr 97 nach 10 km Wassertemperatur im roten Bereich landete,also habe sämmtliche Teile ausgetauscht ,Wasserkühler,Thermostat und Wasserpumpe.Kühlsystem entlüftet,Probefahrt gemacht,immer noch der gleiche Fehler.Wo liegt jetzt
das Problem? Bitte helft mir. Customer
HalloCustomer
zeigt er nur an das die Temperatur zu hoch ist oder würd der Motor wirklich so heiß?!
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.

Hallo Andy,

na ja wenn der Zeiger im roten Bereich steht und die Entlüftungsschraube aufmache ,

dann ziescht es so gewaltig raus.Ich würde mal sagen mit der Kühlung stimmt was

nicht. Oder?

HalloCustomer
versuchen Sie mal folgendes.
Das abgekühlte Kühlsystem mit Kühlflüssigkeit, bis es aus dem Behälter läuft, auffüllen.
Dann die Entlüfter schraube am Kühler öffnen, wenn der Wasserstand singt, solange nachfüllen, bis Wasser aus der Entlüfter bohrung kommt, diese dann verschließen.
Das gleiche mit den anderen Entlüfter schrauben machen.
Nach dieser arbeit, den Motor im Leerlauf warmlaufen lassen, dabei den Behälter nicht verschließen, den Innenraumtemperaturregler auf heiß drehen und das Gebläse auf stufe 1 und Frontscheibe drehen.
Sofern die Temp. vom Motor ansteigt, nochmals die Entlüfterschrauben öffnen, bis keine Luft mehr kommt.
Wenn der Motor ca. 90° erreicht hat, müssen die Schläuche die zum Kühler gehen, die gleiche temp. haben, sollte das nicht der Fall sein, öffnet das Thermostat nicht.
Maximal bis 100° Motortemp. abwarten, sollte dann ein Schlauch immer noch kalt sein, bitte Fachwerkstatt aufsuchen.
Bitte vorsichtig, Verbrennung Gefahr.
Falls Sie in der Nähe von Berlin sein sollten, kann auch ich Ihnen weiter helfen.

Andre und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.