So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Fabian Meyer.
Fabian Meyer
Fabian Meyer, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 55
Erfahrung:  Staatl. gepr. Techniker für Kraftfahrzeugtechnik
25378199
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Fabian Meyer ist jetzt online.

Habe zuletzt am 11.11. getankt,kann das noch Sommerdiesel sein Was

Beantwortete Frage:

Habe zuletzt am 11.11. getankt,kann das noch Sommerdiesel sein?
Was für Möglichkeiten habe ich das Auto zu starten?
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Fabian Meyer hat geantwortet vor 8 Jahren.
Hallo Ratsuchender,

i.d.R. sollte ab November schon Winterdiesel in den Zapfsäulen der Tankstellen erhältlich sein. Dieser ist bis ca -20° filtrierbar also nutzbar. Erfahrungsgemäß liegen die tatsächlichen Grenzen noch etwas darunter.

Versuchen Sie also einfach, Ihr Fahrzeug normal unter Einhaltung der Vorglühzeit zu starten.

Sollte Ihr Fahrzeug nicht starten (und es liegt nachweislich an flockendem Diesel), gibt es die Möglichkeit aus dem Autozubehörhandel sog. Fliessverbesserer beizumischen. Dazu ist allerdings zu sagen, dass sich diese Fliessverbesserer nur bei Temperaturen von ca +20°C mit dem Kraftstoff optimal mischen. Also auch nur bedingt empfehlenswert.
Eine weitere Möglichkeit ist das tanken von neuen Dieselkraftstoffen wie UltimateDiesel (ARAL) oder V-PowerDiesel (SHELL). Diese Kraftstoffe besitzen das ganze Jahr über Fliesseigenschaften, die bis -27°C messbar sind.

Sie sollten aber UNBEDINGT davon absehen, dem Diesel Otto-Kraftstoffe beizumischen, wie früher empfohlen wurde. Heutzutage bedeutet eine Beimischung je nach Menge den sicheren Motorschaden! Gleiches gilt für Petroleumbeimischung.

Sie können Ihr Fahrzeug auch einfach anwärmen. Stellen Sie es in eine Garage, Parkhaus o.Ä.
Vermeiden Sie es aber UNBEDINGT das Kraftstoffsystem mit offener Flamme zu erwärmen! Die Brandgefahr ist äusserst hoch!

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben. In dem Fall würde ich mich über eine Bewertung freuen.

Mit freundlichen Grüßen - Fabian Meyer
Fabian Meyer und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.