So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 361
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Habe einen mercedes A 170 CDI Bj. 1999 Der springt seit

Kundenfrage

Habe einen mercedes A 170 CDI Bj. 1999 Der springt seit kurzem schlecht an. Manchmal springt er gleich an. Oft dreht der anlasser 5-8 sekunden bis er anspringt. Batterie ist neu. Dieselfilter tausche ich morgen.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Ratsuchender,

sie möchten den Kraftstofffilter wechseln? ist erst mal eine gute Idee, im gleichem Atemzug würde ich auch das Rückschlagventil erneuern, weil dieses nur in einer Richtung einen Kraftstoffzufluss ermöglicht, und wenn dieser defekt ist, läuft der Kraftstoff wieder zurück in den Tank. Und der muss beim Startvorgang wieder gefüllt werden.
Wenn Sie diese beiden Teile erneuert haben, muss erstmal relativ lange georgelt werden, bis wieder alles vollläuft.
Bei dem Rückschlagventil bitte auf den Pfeil achten, der zeigt in Richtung zum Motor und sollte so auch wieder zeigen, beim Einbau des neuen Ventils.

Ich hoffe ich konnte helfen, stehe für Rückfragen jederzeit zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Gruss Thomas Hildebrandt
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das könnte sein. Aber wie kommt es dann das er manchmal sofort anspringt. Es ist auch egal ob er warm oder kalt ist immer das gleiche. Könnte es vielleicht auch sein das ich einen neuen luftfilter brauche. Das Auto hat übrigens 97.000 km
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ist das rücklaufventil oberhalb des dieselfilters??
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo...

Luftfilter ist es nicht, aber es schadet nicht, hier eine Sichtprobe zu machen und diesen auszuechseln.... (kostet zw. 5-50 Euro)
eventuell das Kaltlaufregelventil prüfen.... das steuert Einspritzmenge des Kraftstoffes. Es heisst Rückschlagventil und sitzt an der Kraftstoffleitung leider kann ich nicht genau sagen wo, aber da irgendwo.....

Gruss Thomas Hildebrandt