So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Fabian Meyer.
Fabian Meyer
Fabian Meyer, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 55
Erfahrung:  Staatl. gepr. Techniker für Kraftfahrzeugtechnik
25378199
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Fabian Meyer ist jetzt online.

Hallo, habe einen X-Trail, T30. Dort wurde nun eine abnehmbare

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
habe einen X-Trail, T30. Dort wurde nun eine abnehmbare AHK verbaut, trozdem funktioniert das PDC nicht richtig und piepst immer.
Wo liegt der Fehler?

MfG
Karsten

Hallo Ratsuchender,

 

piepst die PDC nur, wenn die AHK montiert ist? Wenn ja, haben Sie den Fehler gefunden. Demontieren Sie die AHK. Die PDC erkennt die AHK als Hindernis und warnt davor.

 

Ist die PDC dauerhaft aktiv, also auch, wenn die AHK nicht am Fzg montiert ist, wurde bei der Verkabelung ein Fehler gemacht.

Möglicherweise gibt es eine automatische Abschaltfunktion, die die PDC bei montierter AHK bzw angehängtem Anhänger deaktiviert.

 

1. Dies macht Sinn, weil die PDC hinten nutzlos ist, denn ein Anhänger befindet sich hinter dem Fzg.

2. Das Fzg erkennt den Anhänger als Hindernis und meldet dieses.

 

Lassen Sie von demjenigen, der die AHK montiert hat die Verkabelung überprüfen.

 

Mit freundlichen Grüßen - Fabian Meyer

Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.

Hallo,

 

danke für die Antwort.

Soweit kann ich verstehen, das bei einem angehängten Anhänger die PDC piepst, genauso wenn die AHK dran ist, weil sie dann als Hindernis erkannt wird.

 

Der Elektrosatz hat wohl keine PDC-Abschaltung, aber ich denke das wäre egal, da es für meine Begriffe nur heist, das sie eben piebst wenn AHK oder Anhänger dahinter sind.

Dies hat doch keine Beeinträchtigung auf die eigentliche Funktion wenn keine AHK/Anhänger dahinter sind? Oder irre ich mich da?

 

Haben sie eine Idee, was bei der Verkabelung falsch glaufen sein könnte?

 

MfG
Karsten

Hallo Karsten,

Sie irren nicht in der Annahme, dass die PDC trotz nachgerüsteter AHK einwandfrei funktionieren sollte, auch wenn kein Anhänger angehängt ist. Dafür sollte - korrekter Einbau vorausgesetzt - der Anbieter der AHK Sorge tragen.

Ohne Einsicht in den Schaltplan der AHK und dem Ihres Fahrzeugs würde die Fehlersuche durch mich aber einer Hexenjagd gleichen.

Wenn Sie aber sicher sind, dass keine Verkabelung mit der PDC und keinerlei Arbeiten an der PDC während der Montage der AHK durchgeführt wurde, halte ich es auch für unwahrscheinlich, dass der Fehler mit der Montage zusammenhängt. Womöglich ist nicht auszuschliessen, dass die Montage und die anormale Funktion nicht miteinander zusammen hängen.

Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie prüfen können:

- Sitzen alle PDC-Sensoren korrekt in Ihrer Halterung und an ihrem Platz oder ist ggf eine in die Stossstange gefallen und registriert die Stosstange als Hindernis? Ich vermute zwar, dass Sie eine solch banale Prüfung schon vorgenommen haben - dennoch der Hinweis.
- Prüfen Sie, ob der Flansch der AHK wirklich weit genug von den Sensoren weg ist. Falls die PDC also noch Platz zum Hindernis also keinen vollen Ausschlag meldet, bewegen Sie eine Hand von dem Flansch der AHK aus in Richtung der Sensoren und achten Sie darauf, ob die PDC meldet, dass das Hindernis näher kommt. Falls dem so ist, befindet sich der Flansch der AHK zu nah an der Sensorik und das System ist für Ihr Fahrzeug ggf nur bedingt geeignet.

Falls diese Prüfungen zu keinem Ergebnis führen, sollten Sie beim NISSAN-Händler den Fehlerspeicher des Fahrzeugs auslesen lassen. Liegt ein Fehler im System vor, wird er im Fehlerspeicher des zugehörigen Steuergerätes gespeichert sein und die Ursache eingrenzen.
Eine solche Diagnose kostet ca 30 Euro. Das Protokoll können und sollten Sie sich ausdrucken lassen. Die Werkstatt wird Ihnen aber sicher auch einen Hinweis auf die Fehlerursache geben.
Haben Sie die AHK bei einem Kfz-Betrieb montieren lassen? In dem Fall sollte dieser Betrieb auch den Fehler ausmerzen, sodenn er direkt seit der Montage auftritt.

Mehr kann ich Ihnen im Moment und bei der Informationslage leider nicht sagen.

Mit freundlichen Grüßen - Fabian Meyer
Fabian Meyer und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.