So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 361
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Hallo, habe einen Ford Escort VI GAL 1.8 TD, Bj. 1993, Laufleistung

Kundenfrage

Hallo, habe einen Ford Escort VI GAL 1.8 TD, Bj. 1993, Laufleistung rd. 90 TKm, der Motor qualmt stark, weiser Rauch, verbraucht aber kein Kühlwasser
und kein Motoröl, normaler Spritverbrauch und zieht prima.
Alles in allem also keine Beeinträchtigung -ausser unruhigem Lauf im Standgas- aber eben das Qualmen.
Was kann das sein ?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo Ratsuchender,

 

normalerweise ist weisser Rauch immer ein definitives Anzeichen für Wasser im Verbrennungsraum. Da es aber ein Diesel ist, kann es auch sein, dass es vom Kraftstoff kommt, daher vorab, einmal überprüfen, wie der Geruch des weissen Rauches ist.

Wenn dieser normal riecht, wie ein Diesel halt riecht, muss es Wasser sein.

Daher mal überprüfen, ob eventuell der Tankdeckel undicht ist oder sogar der Tank. (Es kann nur Wasser sein)

Wenn die Abgase übermäßig nach Diesel riecht, werden wohl Ablagerungen an den Ventilen sein, die ein komplettes Schliessen des Ventilsitzes verhindern und damit eine nicht vollständige Verbrennung passiert.

 

Ich hoffe ich konnte helfen, bin für Rücksprachen gern offen und würde mich über eine Bewertung freuen.

 

Gruss Thomas Hildebrandt