So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Fabian Meyer.
Fabian Meyer
Fabian Meyer, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 55
Erfahrung:  Staatl. gepr. Techniker für Kraftfahrzeugtechnik
25378199
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Fabian Meyer ist jetzt online.

Hallo Ich m chte bei meinen Daimler Typ W211,BY.2003.Automatic

Beantwortete Frage:

Hallo

Ich möchte bei meinen Daimler Typ W211,BY.2003.Automatic Bremsflüssigkeit wechseln,wie mache ich das Schrittweise?
Wohl bemerkt!da habe ich schon gemacht wie beim normalen PKW.Problem ist,das Disply zeigt zwei Störungen(ESP defekt Bremse defekt) Gang Nicht möglich zu bewegn.
Vielen dank XXXXX XXXXX

Stefan Kanaan
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Fabian Meyer hat geantwortet vor 8 Jahren.
Hallo,

ich vermute, dass das Fahrzeug mit SBC ausgestattet ist. In diesem Fall haben Sie keine andere Möglichkeit, als das Fahrzeug in eine Mercedes Vertragswerkstatt zu bringen.

Die Entlüftung des Systems erfolgt mit Hilfe des Diagnosecomputers. Eine Entlüftung im herkömmlichen Sinne ist leider nicht möglich, da während der Entlüftung verschiedene Drücke im System erzeugt werden und nach abschliessender Entlüftung das System neu kalibriert wird. Ebenfalls findet eine Funktionskontrolle des Systems statt.

Dieser enorme Wartungsaufwand war einer der Gründe, warum Mercedes das System wieder vom Markt genommen hat.

HINWEIS: Arbeiten Sie NIE am System SBC, wenn das System nicht abgeschaltet ist. Die Abschaltung erfolgt über den Diagnosecomputer. Die SBC-Bremse legt die Bremsbeläge automatisch an die Bremscheibe an. In manchen Zuständen mit bis zu 160 bar Systemdruck. Wenn Sie also zufällig dann die Finger da zwischen haben, z.b. während des Ausbaus der Bremsbeläge, kann Ihnen kein Chirurg dieser Welt mehr mit Ihren Fingern helfen.

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen - Fabian Meyer
Fabian Meyer und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.