So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 5021
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Ich habe eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis beantragt.

Kundenfrage

Ich habe eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis beantragt. Meine Frage: ich hatte Streit mit meiner Frau und sie hat einmal die Polizei angerufen und gesagt, dass ich die Wohnung anzünden würde. SIe war nicht im Haus, sondern bei ihrer Tochter und auf der Autobahn auf dem Rückweg, als ich ihr das gesagt hatte. SIe hat die Polizei angerufen. Als sie dann zuhause war, hat sie gesehen, dass ich nichts gemacht habe und auch nicht machen würde. SIe hat sofort bei der Polizei angerufen und mitgeteilt, dass alles ok sei und niemand kommen muss. DIe Polizisten waren allerdings dann schon auf dem Weg und sind dann noch gekommen. SIe haben mit mir gesprochen und natürlich meine Personalien festgestellt und haben mich ermahnt. SIe haben auch gesagt, falls meine Frau nochmals anrufen, würden Sie mich der Wohnung verweisen. Es ist nichts weiteres erfolgt, Meine Frau hat im Anschluss nochmals bei der Polizei angerufen und mitgeteilt, dass alles ok ist und es sich um ein Missverständnis bezüglich des Anzünden der Wohnung gewesen wäre. ich habe über "brennen" gesprochen und meinte damit eigentlich meinen Zustand; ich hatte Whiskey getrunken und ich trinke normalerweise niemals. Kann diese Angelegenheit dazu führen, dass ich jetzt keine unbefristete Aufenthaltserlaubnis erhalte? Ich habe sonst niemals Kontakt mit der Polizei gehabt oder irgendwelche Probleme.
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

wie lange sind Sie schon in deutschland und verheiratet ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ich bin seit April 2013 in Deutschland . Ich lebe seit dem mit meiner Frau zusammen und haben im Juni 2015 geheiratet. Die ausländerbehörde hat gesagt, dass ich einen Antrag auf unbefristete Aufenthaltserlaubnis stellen soll
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf. Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Pardon es war ein Versehen bezüglich des Anrufs . Ich möchte die Antwort in diesem Portal erhalten. Vielen dank
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ihre Frage habe ich schon beantwortet
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ich bin seit April 2013 in Deutschland . Ich lebe seit dem mit meiner Frau zusammen und haben im Juni 2015 geheiratet. Die ausländerbehörde hat gesagt, dass ich einen Antrag auf unbefristete Aufenthaltserlaubnis stellen soll freut mich wenn auf ihre Antwort
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für den Nachtrag.

Sie werden vermutlich NOCH keine unbefristete Aufenthaltserlaubnis erhalten. Allerdings nicht wegen dem Vorfall mit der Polizei, denn ein solcher, der nicht zu einer Anzeige und ggf. zu einer Verurteilung führt, bleibt außer Betracht.

Die unbefristete werden Sie deshalb nicht erhalten, weil Sie erst 3 Jahre in Deutschland sind. Vorazussetzung für eine unbefristete AE ist, dass Sie mindestens 60 Monate, also 5 Jahre, versicherungspflichtig gearbeitet haben. Da dies noch nicht geschehen ist, wird es mit der unbefristeten leider nicht klappen.

Ich bedaure, Ihnen keine positive Nachricht geben zu können und hoffe, gleichwohl Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für den Nachtrag.

Sie werden vermutlich NOCH keine unbefristete Aufenthaltserlaubnis erhalten. Allerdings nicht wegen dem Vorfall mit der Polizei, denn ein solcher, der nicht zu einer Anzeige und ggf. zu einer Verurteilung führt, bleibt außer Betracht.

Die unbefristete werden Sie deshalb nicht erhalten, weil Sie erst 3 Jahre in Deutschland sind. Vorazussetzung für eine unbefristete AE ist, dass Sie mindestens 60 Monate, also 5 Jahre, versicherungspflichtig gearbeitet haben. Da dies noch nicht geschehen ist, wird es mit der unbefristeten leider nicht klappen.

Ich bedaure, Ihnen keine positive Nachricht geben zu können und hoffe, gleichwohl Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Nachfragen ? Wenn nicht, nehmen Sie bitte eine Bewertung vor. Danke !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Vielen Dank für Ihre Information: Ich wiederhole, also ist es richtig, dass der Vorfall bei der Polizei bei der Prüfung bzw.
Beantragung der unbefristeten Aufenthaltserlaubnis außer Acht gelassen wird.
Zu Ihren weiteren Ausführungen möchte ich folgendes anmerken: Die unten gemachte Aussage finden Sie bei der Stadt Köln
auf der Info-Seite.
Ehepartnerinnen, Ehepartner, Lebenspartnerinnen oder Lebenspartner von deutschen Staatsangehörigen können ohne Einschränkungen die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis beantragen.Desweiteren habe ich im Internet recherchiert und folgendes gefunden: Familienangehöriger eines Deutschen (Ehegatte, minderjähriges lediges Kind, Elternteil eines minderjährigen ledigen Kindes zur Ausübung der Personensorge)
seit drei Jahren im Besitz einer Aufenthaltserlaubnis als Familienangehörige(r) eines oder einer Deutschen
mindestens dreijährige familiäre Lebensgemeinschaft mit dem Deutschen
es liegt kein Ausweisungsgrund vor
ausreichende deutsche Sprachkenntnisse (B1)Dies erscheint mir auch logisch, warum sonst hätte die Ausländerbehörde vorgeschlagen, eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis zu beantragen. Ich lebe jetzt seit 3 Jahren und 7 Monaten mit meiner Frau bzw. vor Eheschließung
meiner Lebensgefährtin zusammen. Für eine abschließende Antwort bedanke ***** *****
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 9 Monaten.

Gern gebe ich Ihre Anfrage frei.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Wie darf ich Ihre Antwort verstehen?
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Leider haben Sie meine Frage noch nicht beantwortet, und es wäre schön, wenn Sie das machen könnten. Wie Sie auch sicherlich sehen können, habe ich gestern den Betrag von € 50,-- überwiesen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Die von Ihnen gewünschte Bewertung kann ich auch erst danach tätigen.
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

vielleicht kann ich die Ausführungen des Kollegen noch etwas konkretisieren und Ihnen somit weiter helfen.

Nach 3 Jahren ist die Erteilung einer Niederlassungserlaubnis nach § 9 AufenthG, welche eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis darstellt, dann möglich, wenn der Ausländer mit eine Ehegatten verheiratet ist, der die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt, vgl. § 28 Abs. 2 AufenthG.

In Ihrem Falle wäre eine Beantragung daher möglich und hätte auch Aussicht auf Erfolg.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Ähnliche Fragen in der Kategorie Ausländerrecht