So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RARobertWeber.
RARobertWeber
RARobertWeber, Sonstiges
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 3265
Erfahrung:  Rechtsanwalt
55358529
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
RARobertWeber ist jetzt online.

Mein geschiedener Mann lebt seit unserer Scheidung 1998 in

Kundenfrage

Mein geschiedener Mann lebt seit unserer Scheidung 1998 in Kolumbien .... hat aber eine deutsche Staatsbürgerschaftsurkunde aus dem Jahr 1990.....aus DDR-Zeiten .... können wir den 2001 abgelaufenen Pass wieder erneuern lassen?
Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Staatsbürger der DDR sind mit der Wiedervereinigung am 3.10.1990 automatisch Staatsbürger der Bundesrepublik geworden, daher ist Ihr Ex-Mann Staatsbürger der Bundesrepublik und hat Anspruch auf einen deutschen Reisepaß. Er sollte bei dem Antrag auf Paßausstellung aber den alten Reisepaß sowie die Staatsbürgerschaftsurkunde vorlegen.

Ich empfehle daher, diese Urkunden bereit zu halten und Kontakt mit der deutschen Botschaft in Kolumbien bzw. dem örtlichen Generalkonsulat aufzunehmen.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Ausländerrecht