So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rakrueger.
rakrueger
rakrueger, Sonstiges
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 3395
Erfahrung:  Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
rakrueger ist jetzt online.

Guten Tag, Ich bin seit 12 Jahre in Deutschland. Ich bin am

Kundenfrage

Guten Tag,
Ich bin seit 12 Jahre in Deutschland. Ich bin am Oktober 2014 als Anerkannte Asyl geworden.Ich habe von Anfang an Unbefristete Niederlassung bekommen.
1.Ich habe damals beim Ausyl-Antag-Prozess einen Formular auch ausgefullt, dass Ich
brauche und ich will nicht mein Herkunftsland-Pass zu Haben.
Ich habe seit 9 Monate unbefristete Arbeitsvertrag und bin ich beschäftigt.
Ich habe am 23.03.2016 einen Antrag für Einbürgerung mit vollen Unterlagen gemacht und abgegeben. (alle Acht Schritte)
Jetzt warte ich für meine Einbürgerungssicherung vom Behörde.
2.Ich habe beim einen Notar meine Geburtsurkunde Beantrag und Bekommen und abgegeben.
Meine Frage lautet, ob wann bekomme ich Einbürgerungssicherung?
Und wenn man einen kridit hat und monatlich Raten bezahlt, ob hat mit Einbürger werden zutun oder Nicht?
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  rakrueger hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

1.

Ich möchte Ihnen raten, einfach mal bei der Behörde nach dem Sachstand zu Ihrem Einbürgerungsantrag zu fragen.

Das Verfahren für Ihre Einbürgerung kann einige Monate dauern. Es hängt auch davon ab, wie hoch die Arbeitsbelastung bei der Behörde ist. Aber nach beinahe fünf Monaten könnte schon mit einer Entscheidung der Behörde zu rechnen sein.

2.

Ein laufender Kredit ist kein Problem bei der Einbürgerung. Sie müssen nur eigenständig Ihren Lebensunterhalt bestreiten können. Wenn Ihr laufendes Einkommen hoch genug ist, Ihren Lebensunterhalt zu bestreiten und die Raten für den Kredit zu bedienen, kann die Behörde den Kredit nicht als Grund nehmen, Ihre Einbürgerung abzulehnen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.

schön guten Abend.

Vielen Dank für Ihren Antwort und bin ich sehr Dankbar.

Ich wende mich zum Behörde und nach dem Nachfrage, wenn nötig ist ich melde mich bei Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen

Vahid Mohammad Poursaket

Experte:  rakrueger hat geantwortet vor 9 Monaten.
Mühe!
Experte:  rakrueger hat geantwortet vor 9 Monaten.

Ich freue mich, wenn ich helfen konnte!

Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag freizugeben. Sie können auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Vielen Dank für Ihre Mühe!

Experte:  rakrueger hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Erst mit der Bewertung der von Ihnen eingesetzte Betrag freigegeben und ich bezahlt.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Ausländerrecht