So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Rechtsanwältin
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 26
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Hallo ich bin Deutsche mit Wohnsitz in Deutschland und im 5,

Kundenfrage

Hallo ich bin Deutsche mit Wohnsitz in Deutschland und im 5, Monat schwanger. Nun möchte ich meinen Freund und Vater des Kindes zur Geburt und danach hier in Deutschland haben, was müssen wir für ein Visum beantragen und was braucht man da alles für?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte:

Da würde ich empfehlen, ein ganz normales Touristenvisum zu beantragen und dann , wenn das Kind geboren ist,den Aufenthalt als Vater eines minderjährigen Deutschen.

Das ist dann ein Aufenthaltstitel.

Dau ist es aber erforderlich, dass er der Vaterschaft anerkennt und es muss die gemeinsame elterliche Sorge bestehen.

Es muss dann also ein Vaterschaftsanerkenntnis beim Standeamt abgegeben werden und eine Sorgeerklärung beim Jugendamt





wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung

Ansonsten fragen Sie bitte gerne nach
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


Haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne. Bitte fragen Sie nach, bis Sie zufrieden sind









Wenn Sie keine Fragen mehr haben bitte ich höflich um positive Bewertung.
Erst dann bekomme ich meinen Anteil aus der von Ihnen getätigten Anzahlung.
Vielen Dank
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


ich habe zuerst zum Touristenvisum geraten, damit man Ihrem Freund bei der Ausreise keine Schwierigkeiten macht.

Dann wenn er einmal in Deutschland ist kann er den Aufenthalt beantragen.



ich bitte höflich um positive Bewertung

danke



Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

gibt es da keine100 %tige möglichkeit das die Botschaft ihm das Visum nicht verwehren kann?

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank für Ihre Nachfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworte:


Es sollte auf keinen Fall der Zweck angegeben werden, dass er bei der Geburt seines Kindes anwesend sein will.

Vielmehr ist es so, dass man als Zweck etwas angeben sollte wie Besuch einer bestimmten Ausstellung, Rundreise durch Deutschland etc , etwas das beinhaltet, dass man wieder zurück kommt.




Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter [email protected] oder Tel.: 0800 1899302.

Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER-5h7gjopg-an

Oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto JACUSTOMER-5h7gjopg-

unter

Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.


Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Ausländerrecht