So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hsvrechtsanwaelte.
hsvrechtsanwaelte
hsvrechtsanwaelte, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 1713
Erfahrung:  Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
61407990
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
hsvrechtsanwaelte ist jetzt online.

Ich bin Deutsch und mein Verlobter kommt aus Indien und hat

Kundenfrage

Ich bin Deutsch und mein Verlobter kommt aus Indien und hat eine Duldung,was benötigen wir und wo können wir heiraten.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 3 Jahren.

hsvrechtsanwaelte :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte:

hsvrechtsanwaelte :

Wenn bisher nur eine Duldung besteht, müsste leider aller Voraussicht nach eine Aus- und Wiedereinreise stattfinden, da die Duldung kein Aufenthaltstitel ist und lediglich eine Aussetzung der Ausweisung ist.

hsvrechtsanwaelte :

Es müsste ein Visum zur Eheschließung im Ausland eingeholt werden, um dann später eine Aufenthaltserlaubnis in Deutschland beantragen zu können.

hsvrechtsanwaelte :

Dieses ist nur noch online über das Buchungssystem der Botschaft/des Konsulates möglich. Verschiedene Personenstandsurkunden müssten ggf. übersetzt und beglaubigt werden.

hsvrechtsanwaelte :

Nähere Angaben und Form- bzw. Antragsblätter finden Sie bei den deutschen Auslandsvertretungen. Danach gilt:

hsvrechtsanwaelte :

Für eine Eheschließung in Deutschland benötigen beide Verlobten ein Ehefähigkeitszeugnis ihres Heimatlandes.

hsvrechtsanwaelte :

Heiraten können Sie in Indien oder Deutschland bzw in einem Drittland, z. B. Dänemark, was dort relativ unproblematisch ist.

hsvrechtsanwaelte :

Auch dazu müsste man bei dem jeweiligen Standesamt vorstellig werden.

hsvrechtsanwaelte :

Sie sollten sich schon jetzt mit der Ausländerbehörde Ihres (geplanten) Wohnortes in Verbindung setzen, um Näheres für die Wiedereinreise klären. Allerdings dürfte wie gesagt eine Aus- und Wiedereinreise notwendig sein, was auch die Ausländerbehörde als Ansicht vertreten dürfte, da dieses die gängige Rechtsprechung ist.

hsvrechtsanwaelte :

Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und bedanke mich für Ihre Bewertung, wenn Sie keine Nachfragen haben.

Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 3 Jahren.
ch hoffe, Ihnen damit gedient zu haben und danke Ihnen für Ihre Bewertung, wenn Sie keine Nachfragen mehr haben sollten.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und bedanke mich bei Ihnen für Ihre Bewertung, wenn Sie keine Nachfragen haben. Nur durch eine Bewertung wird meine Antwort bezahlt, danke.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Ausländerrecht