So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 22034
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Ausländerrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Mein Freund ist ein Türke und seit 2 Jahren hier hatte gestern

Kundenfrage

Mein Freund ist ein Türke und seit 2 Jahren hier hatte gestern einen Termin bei der Ausländerbehörde und die wollen ihn jetzt abschieben, weil die seinem Anwalt einen Brief geschrieben haben der aber nie angekommen ist was können wir jetzt tun das er hier bleiben kann ?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen:
Mit welcher Begründung will man Ihren Freund denn abschieben? Welchen Aufenthaltsstatus - welche Aufenthaltserlaubnis - hat Ihr Freund?


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Er ist Asylant und der Brief den er nicht bekam war ein vorsprech termin und weil er den Termin nicht wahr genommen hat wollen sie ihn jetzt abschieben

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Klarstellung.

Da Ihrem Freund die Ausweisungsverfügung bereits zugegangen ist, müssen Sie nun wie folgt vorgehen: Suchen Sie umgehend Ihren Anwalt auf. Dieser wird gegen den Bescheid der Ausländerbehörde (ABH) unverzüglich Rechtsmittel einlegen.

Da die Abschiebungsverfügung von der ABH vermutlich für sofort vollziehbar erklärt wurde, muss der Anwalt umgehend einen Antrag bei dem Verwaltungsgericht auf Wiederherstellung der aufeschiebenden Wirkung des Widerspruchs stellen.

Zugleich muss der Anwalt diesen Antrag nach § 80 Absatz 5 VwGO verbinden mit einem Antrag auf Wiedereinsetzung in den vorigen Stand wegen der Versäumung des Termins. Zur Begründung des Wiedereinsetzungsantrags muss der Anwalt unbedingt vortragen, dass Ihr Freund den Bescheid nie erhalten und deshalb den Termin nicht wahrgenommen hat.

Das Veraltungsgericht wird den vorbezeichneten Anträgen hier stattgeben müssen.

Begeben Sie sich also so schnell wie möglich gemeinsam mit Ihrem Freund unter Mitnahme aller Unterlagen zu Ihrem Anwalt.



Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Sie bewerten, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Klarstellung.

Da Ihrem Freund die Ausweisungsverfügung bereits zugegangen ist, müssen Sie nun wie folgt vorgehen: Suchen Sie umgehend Ihren Anwalt auf. Dieser wird gegen den Bescheid der Ausländerbehörde (ABH) unverzüglich Rechtsmittel einlegen.

Da die Abschiebungsverfügung von der ABH vermutlich für sofort vollziehbar erklärt wurde, muss der Anwalt umgehend einen Antrag bei dem Verwaltungsgericht auf Wiederherstellung der aufeschiebenden Wirkung des Widerspruchs stellen.

Zugleich muss der Anwalt diesen Antrag nach § 80 Absatz 5 VwGO verbinden mit einem Antrag auf Wiedereinsetzung in den vorigen Stand wegen der Versäumung des Termins. Zur Begründung des Wiedereinsetzungsantrags muss der Anwalt unbedingt vortragen, dass Ihr Freund den Bescheid nie erhalten und deshalb den Termin nicht wahrgenommen hat.

Das Veraltungsgericht wird den vorbezeichneten Anträgen hier stattgeben müssen.

Begeben Sie sich also so schnell wie möglich gemeinsam mit Ihrem Freund unter Mitnahme aller Unterlagen zu Ihrem Anwalt.



Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, sofern Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Sie bewerten, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Seien Sie so fair, und geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Ihre Anfrage ist ausführlich mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals höflich, so fair zu sein, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.

Nutzen Sie bitte die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten" für Ihre Rückmeldung.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Ausländerrecht