So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Sonstiges
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 6247
Erfahrung:  Ausländerrecht ist einer der Tätigkeitsschwerpunkte.
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Mein Freund ist Phillippine Ich bin Deutsche Transsexuelle Wir

Kundenfrage

Mein Freund ist Phillippine
Ich bin Deutsche Transsexuelle
Wir leben beide in Thailand und möchten in Deutschland eine gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft begruenden. Hierzu haben wir beim Standesamt von thailand aus dem deutschen standesamt eine anfrage gestellt. Man hat uns den fragebogen zugesendet. Dort stand adresse und Ort. Wir haben unsere thailändische adresse angegeben. Wir bekamen die rueckmeldung dass man das so nicht akzeptiere. Es muesse eine deutsche adresse rein. Ist das korrekt?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 4 Jahren.

S. Grass : Sehr geehrter Fragesteller,
S. Grass : zuständig für die Eintragung einer Lebenspartnerschaft ist das Standesamt, in dessen Bezirk die "Ehegatten" Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben. Sofern ein Wohnort in Deutschland nicht vorhanden ist, funktioniert die Begründung einer eingetragenen Lebenspartnerschaft nicht. Insoweit war also die Aussage korrekt.
S. Grass : In Ihrem Fall würde nur die Möglichkeit bestehen, im Ausland eine Lebenspartnerschaft zu begründen (soern dies möglich ist) und diese dann in Deutschland registrieren lassen und zwar bei dem zentralen Standesamt in Berlin. Dies geht auch ohne deutschen Wohnsitz.
S. Grass : Also zusammengefasst: Begründen einer neuen LP geht nicht, registrieren einer bereits im Ausland amtlich bestehenden funktioniert.
S. Grass : Ich hoffe, Ihnen einen Überblick über die bestehende Rechtslage verschafft zu haben und darf um Bewertung der Antwort bitten. Falls noch Fragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Vielen Dank !
JACUSTOMER-yn56wgfe- : mein freund könnte hoechstens nach brasilien fliegen ohne visa und es wäre das einzige land wo man eine lebenspartnerschaft begruenden kann. also muessen wir nach brasilien zum notar und dann wie ginge es dann weiter?
JACUSTOMER-yn56wgfe- : angenommen wir begruenden eine lebenspartnerschaft bei einem notar in brasilien und haben dann diese urkunde. wie ginge es dann weiter`?
ragrass : Genau Sie müssen irgendwo eine Lebenspartnerschaft begründen und können sich dann mit der Urkunde, die Sie dort erhalten, an das zentrale Standesamt in Berlin wenden und um Registrierung der Lebenspartnerschaft in Deutschland bitten.
ragrass : Zuständig innerhalb des Standesamtes ist das sog. Auslandsstandesamt, welches Eheschließungen, Begründungen von Partnerschaften und Sterbefälle von Deutschen registriert, die keinen inländischen Wohnsitz haben.
JACUSTOMER-yn56wgfe- : muss die urkunde von der botschaft vorher beglaubigt werden.
JACUSTOMER-yn56wgfe- : also angenommen wir gehen dort zum notar und bekommen dann die urkunde
JACUSTOMER-yn56wgfe- : muessen wir diese dann in brasilien auf der deutschen botschaft beglaubigen lassen
ragrass : Sie werden eine beglaubigte Übersetzng anfertigen lassen müssen. Dies kann von jedem vereidigten Übersetzer erfolgen. Eine extra Anerkennung, beurkundung oder Beglaubigung von der Deutschen Botschaft ist nicht erforderlich.