So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an a.merkel.
a.merkel
a.merkel, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 2253
Erfahrung:  LL.M. Eur
35164805
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
a.merkel ist jetzt online.

Können Eltern, die nicht mehr berufstätig sind (Vater über

Kundenfrage

Können Eltern, die nicht mehr berufstätig sind (Vater über 65 Jahre alt und Mutter Hausfrau) und NACHWEISLICH über die nötigen finanziellen Mittel verfügen ihren 19 jährigen Sohn, der mit einem gültigen F1-Visum eine private Internationale Schule in Florida besucht begleiten und dann im Abschlussjahr eine Verlängerung (I-539) Ihres B1/B2 Visums für ca. 2,5 Monate erhalten ?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sehr geehrte Ratsuchende,


ich beantworte Ihre Frage aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben folgendermaßen.


Die Verlängerung eines B1/B2 Visums von 180 Tagen auf bis zu max. 1 Jahr ist auf Antrag möglich. Eine weitere Verlängerung ist grundsätzlich nicht vorgesehen, kann jedoch ausnahmsweise vorgenommen werden, wenn berechtigte Gründe (z.B. Ausreiseunfähigkeit wegen schwerer Krankheit) vorliegen. Eine Sicherheit eine ob und wie lange es eine Verlängerung eines Visums vorgenommen wird, gibt es nicht, da dies immmer individuelle Entscheidungen des jeweiligen Grenzbeamten ist.

Meine Ansicht nach ist eine Verlängerung auf bis zu 1 Jahr recht unproblematisch. Eine weitere Verlängerung nur in ganz engen Ausnahmefällen möglich.


Ich hoffe, behilflich gewesen zu sein.

Fragen Sie bitte nach, wenn noch Unklarheiten bestehen, indem Sie Ihre Frage in das Feld "Antwort an Experten" eingeben. Liegen keine weiteren Verständnisfragen vor, so bitte ich die Antwort positiv zu bewerten, denn nur dann zahlt der Portalbetreiber das für die Rechtsberatung vorgesehene Honorar an mich aus.



Bei Rechtsanwälten ist eine kostenlose Rechtsberatung aus berufsrechtlichen Gründen nicht möglich.

Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin

Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sehr geehrte Ratsuchende,


ich beantworte Ihre Frage aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben folgendermaßen.


Die Verlängerung eines B1/B2 Visums von 180 Tagen auf bis zu max. 1 Jahr ist auf Antrag möglich. Eine weitere Verlängerung ist grundsätzlich nicht vorgesehen, kann jedoch ausnahmsweise vorgenommen werden, wenn berechtigte Gründe (z.B. Ausreiseunfähigkeit wegen schwerer Krankheit) vorliegen. Eine Sicherheit eine ob und wie lange es eine Verlängerung eines Visums vorgenommen wird, gibt es nicht, da dies immmer individuelle Entscheidungen des jeweiligen Grenzbeamten ist.

Meine Ansicht nach ist eine Verlängerung auf bis zu 1 Jahr recht unproblematisch. Eine weitere Verlängerung nur in ganz engen Ausnahmefällen möglich.


Ich hoffe, behilflich gewesen zu sein.

Fragen Sie bitte nach, wenn noch Unklarheiten bestehen, indem Sie Ihre Frage in das Feld "Antwort an Experten" eingeben. Liegen keine weiteren Verständnisfragen vor, so bitte ich die Antwort positiv zu bewerten, denn nur dann zahlt der Portalbetreiber das für die Rechtsberatung vorgesehene Honorar an mich aus.



Bei Rechtsanwälten ist eine kostenlose Rechtsberatung aus berufsrechtlichen Gründen nicht möglich.

Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Ausländerrecht