So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hsvrechtsanwaelte.
hsvrechtsanwaelte
hsvrechtsanwaelte, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 1730
Erfahrung:  Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
61407990
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
hsvrechtsanwaelte ist jetzt online.

mein verlobter ist bei einem versuchten diebstahl im kaufhaus

Kundenfrage

mein verlobter ist bei einem versuchten diebstahl im kaufhaus erwicht worden bei der personen kontrolle hat die polizei herausgefunden das sein italienischer personalausweis gefälscht ist nun ist er im untersuchungshaft und wird warscheinlich abgeschoben wird ich weiss das ein asylantrag keinen sinn macht den der würde auf jeden fall abgeleht wird nun meine frage wie soll ich vor gehen wir wollen heiraten
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.

hsvrechtsanwaelte :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte:

hsvrechtsanwaelte :

Eine Frage vorab: Ist Ihr Verlobter denn italienischer Staatsbürger? Ist er Staatsbürger eines anderen Landes?

JACUSTOMER-gu0n4vi0- :

er ist tunesier und ich bin aus Armenien

hsvrechtsanwaelte :

Okay, verstehe. Wie ist denn Ihr Verlobter nach Deutschland eingereist - mit dem italienischen Personalausweis?

JACUSTOMER-gu0n4vi0- :

mein er ist in der tunesischen revolution 2010 mit einem boot nach italien und dan hierher

hsvrechtsanwaelte :

Hat er in Italien ein Visum beantragt, ein Schengen-Visum für den Schengen-Raum?

JACUSTOMER-gu0n4vi0- :

nein leider nicht

hsvrechtsanwaelte :

Wenn Ihr Verlobter nur mit dem gefälschten italienischen Personalausweis eingereist ist, hält er sich illegal in Deutschland auf und muss ausreisen.

JACUSTOMER-gu0n4vi0- :

er hat jetzt auch bei der befragung seine wahre identität preisgegeben den wie gesagt wir wollen ja heiraten

hsvrechtsanwaelte :

Er kann dann wieder einreisen, solange er insbesondere nicht abgeschoben wurde.

hsvrechtsanwaelte :

Er müsste dann ein Heirats- bzw. Verlobten-Visum im Ausland (Italien, wenn er da noch einreisen darf oder Tunesien) beantragen - für die Wiedereinreise.

JACUSTOMER-gu0n4vi0- :

aber er worde schon mal aus deutschland abgeschoben weil ich damals nur eine duldung hatte und ihn nicht heiraten konnte

hsvrechtsanwaelte :

Hat ihm ein befristetes Einreiseverbot erteilt? Wann war denn das?

JACUSTOMER-gu0n4vi0- :

nein nicht das ich wüßte

hsvrechtsanwaelte :

Okay, dann geht das auch mit dem Visum. Haben Sie selbst jetzt eine Aufenthaltserlaubnis und wenn ja, wie lange schon?

JACUSTOMER-gu0n4vi0- :

seit 2 einhalb jahren und in april soll ich mein unbefristet bekommen hoffe ich

hsvrechtsanwaelte :

In Ordnung, dann reicht das grundsätzlich für einen Ehegattennachzug und das vorherige Visum. Sie müssten allerdings auch für den Lebensunterhalt Ihres zukünftigen Ehemanns Sorge tragen, solange er in Deutschland noch nicht arbeitet.

JACUSTOMER-gu0n4vi0- :

das kann ich ich arbeite in vollzeit bei einer Bäckerei

hsvrechtsanwaelte :

Okay, dann sollten Sie nach seiner Ausreise, die leider stattfinden muss, die Sache angehen. Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und erbitte Ihre Bewertung, wodurch meine Arbeit bezahlt würde.

JACUSTOMER-gu0n4vi0- :

gibt es keinen weg daran vor bei muss er wirklich aus reisen

hsvrechtsanwaelte :

Ja, leider. Nur wenn ganz besondere Gründe wie schwere Erkrankungen vorliegen (oder aber Asylgründe, die Sie aber selbst ausschließen) ist davon abzusehen.

JACUSTOMER-gu0n4vi0- :

auch wenn er in tunesien ins gefängnis kommt

hsvrechtsanwaelte :

Sicher, dass wäre etwas anderes und müsste geprüft werden.

hsvrechtsanwaelte :

Ein Ausländer darf nicht in einen Staat abgeschoben werden, in dem sein Leben oder seine Freiheit wegen seiner Rasse, Religion, Staatsangehörigkeit, seiner Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder wegen seiner politischen Überzeugung bedroht ist.

hsvrechtsanwaelte :

Ein Ausländer darf nicht in einen Staat abgeschoben werden, in dem für diesen Ausländer die konkrete Gefahr besteht, der Folter oder unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung oder Bestrafung (insbesondere Todesstrafe) unterworfen zu werden.

hsvrechtsanwaelte :

Ich würde daher ein Anwalt für Asyl- und Ausländerrecht in Ihrer Gemeinde aufsuchen, der dieses abschließend klärt.

Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


ich habe mich mal im net informiert


und da stand er soll einen asyl antrag stellen und einen anwalt beauftragen


der asyl antrag wird zu 80% abgelehnt aber der anwalt soll nur zeit schinden damit ich meine papiere für die hochzeit fertigstellen kann nun meine frage ist das eine gute idee


würde das klappen


den sollte mein verlobter wirklich abgeschoben werden erwartet ihn ein haft strafe von ca. 2 jahren.

Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Nachfrage beantworte ich gerne wie folgt:

Nur Zeit schinden hilft hier nicht, denn es verursacht nur Kosten und damit letztlich verlorene Zeit.

Heiraten können Sie zwar, aber das änder nichts an der Ausreisepflichtigkeit - leider.

Eine Abschiebung (zwangsweise Durchsetzung der Ausreisepflicht) würde ich keinesfalls riskieren, da dieses grundsätzlich mit einem bis zu fünf Jahren befristeten Einreiseverbot verbunden ist.

Ein Anwalt sollte andere Wege suchen.

Ich hoffe, Ihnen damit gedient zu haben und danke Ihnen für Ihre Bewertung.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


welche wege würden sie den einschagen

Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Asylgründe wären durchaus zu prüfen, diese sind u. a. dann gegeben, wenn es ein Verbot der Abschiebung gibt, siehe oben.

Aber ansonsten bleibt leider nur noch die Aus- und Wiedereinreise, ich bedaure.

Ausnahmen davon können aber zunächst von Ihnen mit der Ausländerbehörde abgeklärt werden. Meiner Erfahrung nach geht dieses aber nur, wenn schon eine Verheiratung vorliegt.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

haben Sie noch irgendwelche Nachfragen?

Ansonsten bitte ich höflich darum, meine Antwort zu bewerten, wodurch meine Arbeit bezahlt würde.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

haben Sie noch irgendwelche Nachfragen?

Ansonsten bitte ich höflich darum, meine Antwort zu bewerten, wodurch meine Arbeit bezahlt würde.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

falls Sie keine Nachfragen haben, bitte ich um Ihre Bewertung, wodurch meine Arbeit bezahlt würde.

Vielen Dank im Voraus.