So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Sonstiges
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 5859
Erfahrung:  Ausländerrecht ist einer der Tätigkeitsschwerpunkte.
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

hallo ich heirate diesen monat meine thaifreundin in dänemark

Kundenfrage

hallo ich heirate diesen monat meine thaifreundin in dänemark darf sie dann in deutschland bleiben ???
mfg.delitzsch
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich gehe davon aus, dass Ihre Freundin "nur" ein Schengenvisum besitzt. Grundsätzlich würde Ihr Freundin bzw. Frau mit diesem Visum nicht in Deutschland bleiben dürfen. Auch wird die Ausländerbehörde kaum einen Aufenthalt bewilligen, da hierfür erforderlich ist, dass mit dem richtigen Visum eingereist wurde. Eigentlich bräuchte Ihre Frau ein Visum für die Familienzusammenvührung und müsste zunächst in ihre Heimat reisen, um ein solches zu beantragen.

Gleichwohl besteht die Aussicht auf Erteilung einer Aufenthaltsgenehmigung. Kann Ihre Freundin den erforderlichen Sprachnachweis führen, muss die Behörde ermessensfehlerfrei entscheiden, ob die Durchführung des Visumsverfahrens Familienzusammenführung zumutbar ist. Ihre Freundin müsste also vortragen und ggf. nachweisen, dass es ihr unzumbar ist nach der Eheschließung nach Thailand zu reisen und dann erst den Visumsantrag zu stellen. Gelingt der Vortrag, muss ein Aufenthalt genehmigt werden.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Bei Unklarheiten stellen Sie bitte beliebig oft Nachfragen. Stellen Sie Ihre Rückfragen bitte nicht über die Smileys, sondern „dem Experten“ antworten. Halten Sie die Frage für nicht beantwortet, fragen Sie bitte beliebig oft nach.

Bestehen keine Nachfragen, bewerten Sie bitte die erteilte Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass


Experte:  ragrass hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

bestehen noch Unklarheiten ? Ansonsten darf ich um Bewertung der Antwort bitten.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Ausländerrecht