So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an a.merkel.
a.merkel
a.merkel, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 2278
Erfahrung:  LL.M. Eur
35164805
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
a.merkel ist jetzt online.

guten tag,meine frage,meine frau und ihr kind waren gestern

Kundenfrage

guten tag,meine frage,meine frau und ihr kind waren gestern in der deutschen botschaft in moskau um ein visum zum zwecke der familienzusammenführung zu beantragen.das kind ist nicht das meine,dass sorgerecht haben beide eltern,sie hat die verzichtserklaerung ihres ex notariell beglaubigt und mit apostil versehen vorgelegt.die annahme des antrag ist verweigert worden mit der begründung,das kind könnte bei ihrer schwester bei ihrem erwachsenen sohn leben.(etc)was kann ich,heisst wir denn jetzt eigentlich tuen.solch verhalten kenne ich nur im ausreiseverfahren der ddr. mit freundlichen gruessen xxxxxx

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr xxxxxxx,

 

ich beantworte Ihre Frage aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben folgendermaßen.

 

Der Kindernachzug iin Ihrem Fall istin § 36 Abs.2 AufenthaltsG geregelt.

http://dejure.org/gesetze/AufenthG/36.html

§ 32 AufenthaltsG ist nicht anwendbar, da beide Elternteile Sorgerechtsberechtigt sind. Ein Verzicht auf das Sorgerecht stellt in der Regel lediglich den Verzicht auf die Ausübung dar, ob dies ausreicht das alleinige Sorgerecht der Mutter zu begründen ist zweifelhaft.

Sind beide Elternteile sorgeberechtigt und lebt nur ein Elternteil in der Bundesrepublik kann ein Kindernachzug nur aufgrund der Ausnahmeregelung des § 32 Abs. 4 AufenthG erfolgen. Nur wenn es aufgrund einer besonderen Härte erforderlich ist, kann in einem solchen Fall eine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden. Aber auch dann besteht kein Anspruch auf die Erteilung, sondern sie steht im Ermessen der Behörde. Ein solcher Härtefall soll nur dann vorliegen, wenn nach der Ausreise des jetzt im Bundesgebiet lebenden Elternteils eine wesentliche Veränderung derjenigen Lebensumständen eingetreten ist, die den Aufenthalt des Kindes im Herkunftsland bisher ermöglichten. Nicht jede Verschlechterung der Betreuungssituation begründet damit eine besondere Härte. Sind im Herkunftsland andere Familienangehörige verfügbar, kommt ein Kindernachzug in der Regel nicht in Betracht, so z.B. OLG Berlin-Brandenburg, Az. 2 B 4.09.

Was also tun?

1. Die Mutter beantragt das alleinige Sorgerecht.

2. Sie weisen nach, dass die Verweigerung des Kindernachzuges eine besondere Härte darstellt, sprich ein Leben bei der Schwester oder bei dem erwachsenen Sohn stellt eine besondere Härte dar.

Dem minderjährigen ledigen Kind eines Ausländers ist eine Aufenthaltsgenehmigung zu erteilen, wenn

 

Ich hoffe, behilflich gewesen zu sein.

Die Zahlung der Vergütung an mich erfolgt dadurch, dass Sie über die auf der Nutzeroberfläche vorgesehene Funktion die Antwort der Frage positiv bewerten können. Fragen Sie bitte nach, wenn noch Unklarheiten bestehen, Sie also noch nicht zufrieden sind. Nutzen Sie für Rückfragen die Frageeingabeoberfläche, indem Sie Ihre Rückfrage eingeben und nicht den Button „habe Rückfragen“.



Bei Rechtsanwälten ist eine kostenlose Rechtsberatung aus berufsrechtlichen Gründen nicht möglich.

 

Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin

Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geerhter Herr xxxxxx,

haben Sie zur gelesenen Antwort noch eine Verständnisfrage?

Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.

Liegen keine weiteren Verständnisfragen vor, so bitte ich Sie die gelesene Antwort noch zu bewerten.

Die Zahlung der Vergütung an mich erfolgt dadurch, dass Sie über die auf der Nutzeroberfläche vorgesehene Funktion die Antwort der Frage positiv bewerten können. Bei Rechtsanwälten ist eine kostenlose Rechtsberatung aus berufsrechtlichen Gründen nicht möglich.


Vielen Dank!!!

Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.

Gibt es ein Problem mit der Handhabung des Portals?

Kann ich Ihnen helfen?

Die Zahlung der Vergütung an mich erfolgt dadurch, dass Sie über die auf der Nutzeroberfläche vorgesehene Funktion die Antwort der Frage positiv bewerten können. Bei Rechtsanwälten ist eine kostenlose Rechtsberatung aus berufsrechtlichen Gründen nicht möglich.

Bitte bewerten Sie daher die gelesene Antwort.

Vielen Dank!
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geerhter Herr Hiemann,

Gibt es Probleme mit der Handhabung der Bewertungstools?

Kann ich Ihnen helfen?

Ich weise Sie nochmals höflich auf die bislang offene Bewertung zur gelesenen Antwort hin. Die Auszahlung der Vergütung durch den Portalbetreiber für die duch Sie in Anspruch genomme Rechtsberatung erfolgt dadurch, dass Sie über die Nutzeroberfläche vorgesehene Funktion, die Antwort positiv bewerten können. Eine kostenlose Rechtsberatung ist auf diesem Portal aus berufsrechtlichen Vorschriften nicht möglich. Lesen Sie hierzu die von Ihnen anerkannten AGB's des Portalberteibers (Ziffer 9).

Vielen Dank!