So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 16947
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Wie und wo beantrage ich Aufenthaltstitel für Arbeitssuche.

Kundenfrage

Wie und wo beantrage ich Aufenthaltstitel für Arbeitssuche. Bin aktuell in Deutschland zu Besuch bei meiner Schwester und möchte Arbeit suchen um blaue Karte nachher zu bekommen.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wo komen Sie her?

Was machen Sie beruflich oder was wollen Sie machen?

Welchen Abschluss haben Sie?

Sprechen Sie deutsch? Gab es schon einen Sprachtest?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich komme aus Weißrussland, bin Ingenieur-Elektromechaniker (Elektrotechnik), habe in Deutschland anerkannten Abschluss der technologischen Universität (Minsk, Weißrussland); 6 Jahre Studium. Sprachtest habe ich noch nicht gemacht. Ich glaube für die blaue Karte ist Sprachtest erst in frühestens 21 Monaten erforderlich. Ich spreche Deutsch auf dem Niveau A2 (mehrfach selbst getestet, sichere Kenntnisse auf diesem Niveau).

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) bietet eine Online-Datenbank, in der man abfragen kann, ob der ausländische Hochschulabschluss in Deutschland anerkannt ist.

Wenn die Datenbank des ZAB keine aussagekräftige Information beinhaltet, müssen Blue-Card-Antragsteller bei der ZAB eine individuelle, gebührenpflichtige Bewertung ihres Abschlusses beantragen und diese der Ausländerbehörde vorlegen.

Liegt ein deutscher Hochschulabschluss vor und wird bei einer Beschäftigung ein Jahresbruttoeinkommen von mindestens 44.800 Euro oder von mindestens 34.944 Euro in einem Mangelberuf erzielt, so ist keine Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit notwendig.

Eine Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit ist jedoch erforderlich, wenn ausländischer Hochschulabschluss vorliegt und eine Beschäftigung in einem Mangelberuf angestrebt ist.

Die jeweilige örtliche Ausländerbehörde kann nur ausländischen Staatsangehörigen mit angemeldetem Wohnsitz in ihrem Zuständigkeitsbereich einen Aufenthaltstitel erteilen. Das setzt natürlich ein bereits bestehendes Aufenthaltsrecht aus anderen Gründen voraus. In allen anderen (also den meisten Fällen) muss bei der deutschen Auslandsvertretung zunächst ein Visum für die Einreise nach Deutschland beantragt werden und dann vor Ort in Deutschland die Blaue Karte bei der jeweiligen Ausländerbehörde.

Sie müssen folgende Unterlagen vorlegen:

- Gültiger Pass

- 1 aktuelles biometrisches Foto: XXXXX XXXXX die Maße 35mm x 45mm haben, eine Frontalaufnahme mit neutralem Gesichtsausdruck und geschlossenem Mund sein. Man muss gerade in die Kamera blicken. Der Hintergrund muss hell sein.

- Hochschulzeugnis: Eventuell ist – falls erforderlich – die Bewertung der ZAB beizufügen, s.o..

- Arbeitsvertrag oder konkretes Arbeitsplatzangebot

- Formular Antrag auf Erteilung eines Aufenthaltstitels: Eine Aufenthaltserlaubnis darf nur auf ausdrücklichen Antrag hin erteilt werden.

- Formular Antrag auf Erlaubnis einer Beschäftigung: Das ist nur notwendig, wenn die Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit erforderlich ist, s.o..

- Formular Stellenbeschreibung: Das ist nur notwendig, wenn Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit erforderlich ist, s.o..

- Berufsausübungserlaubnis: Nur wenn Rechtsvorschriften eine solche vorsehen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das weiß ich ja, ich bin in Deutschland bei der Schwester angemeldet, weil ich mich hier über 2 Monate bereits aufhalte. Diplom ist schon kostenpflichtig anerkannt. Ausländerbehörde schickt mich jetzt aber nach Hause, spricht davon, dass es unmöglich ist, hier diesen Aufenthaltstitel für Arbeitssuche zu bekommen, weil ich mit Schengenvisum mich da aufhalte. Ausländerbehörde ist der Meinung, Aufenthaltstitel für Arbeitssuche gibt es nur bei der deutschen Bootschaft des Herkunftslandes. Können Sie mir bitte mehr dazu schreiben, wie ich hier den Aufenthaltstitel beantragen kann, ohne auszureisen? Denn das war eigentlich ja Schwerpunkt meiner ursprünglichen Frage.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Den Aufenthaltstitel gibt es bei der Ausländerbehörde vor Ort und nicht bei der Botschaft.

Ansonsten hat Ihr Heimatland ja auch eine Vertretung in Deutschland, die Ihnen fehlende Dokumente aussstellen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wenn ich hier Anfrage nach dem § 18 Nr. 1 Aufenthaltsgesetzes mache, weist Behörde auf §18c Nr.3 und sagt, es gibt hier nichts zu holen, wenn ich schriftlich alles einreiche, dann bekomme ich eine Absage.. Stimmt das so nicht?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

In § 18 und § 18 c wird ja nur geregelt, was die Voraussetzungen sind.

Diese erfüllen Sie.

Daher muss Ihnen auch ein Titel beschieden werden.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Und wie soll man mit diesem Nr. 3 des § 18c: "(3) Absatz 1 findet keine Anwendung auf Ausländer, die sich mit einem Aufenthaltstitel zu einem anderen Zweck im Bundesgebiet aufhalten." umgehen??? Oder ist Schengenvisum kein Aufenthaltstitel in diesem Sinne?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Die Ausländerbehörden legen das immer falsch aus.

Wenn sich Ihre Behörde weiter querstellt, dann müssen Sie sich direkt mit einem Anwalt dem Amt gegenüber stellen und Ihren Aufenthalt beantragen.

Meistens reagieren die Ämter dann erst richtig.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Kann ich Sie damit beauftragen? Wie läuft das dann und was kostet mich das?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich bin in diesem Bereich nur beratend tätig, kann Ihnen aber gern einen Anwalt vor Ort empfehlen.

raschwerin und 2 weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Gern. Empfehlen Sie mir bitte einen Anwalt, der im Ausländerrecht tätig ist und meine Angelegenheit klären kann.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

In welcher Region wohnen Sie?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

84381 Johanniskirchen

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Rechtsanwalt Alexander Schönfeld
Trostberger Str. 1a
84503 Altötting
Telefon + Fax
Telefon:
08671/5074772
Fax:
08671/5072099
E-Mail + Internet
E-Mail:
[email protected]
Internet-Adresse bei anwalt.de:
www.anwalt.de/anwaltsbuero-schoenfeld
Web:
www.anwaltsbuero-schoenfeld.de


Rechtsanwalt Marcus Seltzsam
Mühlsteingasse 8
94315 Straubing
Telefon + Fax
Telefon:
09421/1897890
Fax:
09421/1897891
E-Mail + Internet
E-Mail:
[email protected]
Internet-Adresse bei anwalt.de:
www.anwalt.de/ra-seltzsam
Web:
www.ra-seltzsam.de

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Gern, alles Gute.


Ähnliche Fragen in der Kategorie Ausländerrecht