So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Sonstiges
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 5920
Erfahrung:  Ausländerrecht ist einer der Tätigkeitsschwerpunkte.
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ich beabsichtige, meine amerikanische Freundin, die zur Zeit

Kundenfrage

Ich beabsichtige, meine amerikanische Freundin, die zur Zeit noch in Amerika lebt, in 4 Wochen dort zu heiraten. Ich selbst lebe in Deutschland. Meine "Bald-Frau" will in ca. 7 Monaten nach Deutschland auswandern. Bin ich wegen der Hochzeit während dieser "Wartezeit" verpflichtet, meine Freundin zu 100% finanziell zu versorgen, d.h., kann Sie die Hände in den Schoß legen und sagen: Ich warte auf Geld aus Deutschland"?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

aus § 1360 BGB ergibt sich, dass Ehegatten einander verpflichtet sind, durch Arbeit und Einsatz des Vermögens die familie zu unterhalten.

Sofern Ihre zukünftige Frau bisher gearbeitet hat, darf Sie nicht einfach Ihre Tätigkeit aufgeben und auf Geld aus Deutschland warten.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Bei Unklarheiten stellen Sie bitte beliebig oft Nachfragen. Stellen Sie Ihre Rückfragen bitte nicht über die Smilies, sondern „dem Experten“ antworten. Halten Sie die Frage für nicht beantwortet, fragen Sie bitte beliebig oft nach.

Bestehen keine Nachfragen, bewerten Sie bitte die erteilte Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass


Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Frau Grass,


da die Hochzeit in Amerika stattfindet, findet m.E. auch amerikanisches Recht Anwendung. Das BGB kennt in Amerika niemand, oder gibt es im amerikanischen Recht einen ähnlichen Paragraphen?


MfG


M. Beuers

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich hatte Sie soweit verstanden, dass deutsches Recht zur Anwendung kommen soll, da Ihre Frau nach Deutschland ziehen wird.

Sollte dies nicht der Fall sein, wäre natürlich amerikanisches Recht anwendbar. Insofern sollten Sie dann Ihre Anfrage auf der amerikanischen Version von justanswer stellen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Ausländerrecht