So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.

ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 19787
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Ausländerrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Meine Frage ist : Ich lebe in Scheidung, alles ist geklärt

Kundenfrage

Meine Frage ist : Ich lebe in Scheidung, alles ist geklärt und ich warte nur noch auf den Scheidungstermin bei Gericht. Danach möchte ich meinen jetzigen Lebenspartner heiraten.Er ist Tunesier und vor 15 Monaten ohne Visum nach Deutschland eingereist. Seitdem lebt er quasi illegal bei mir. Ich habe nun gehört das es möglich sei bei der Ausländerbehörde eine kurzfristige Duldung bis zur bevorstehenden Eheschließung zu bekommen.Wenn ja , ist es auch in meinem Fall möglich da ich ja noch nicht offiziell geschieden bin, aber natürlich nachweisen kann das die Scheidung
unmittelbar bevorsteht.


Mit freundlichen Grüßen

Petra Waldner
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, bei der ABH eine Duldung zu erwirken. Der Antrag auf eine solche Duldung hat fiktionalen Charakter, das heißt, dass Ihrem Lebensgefährten bis zur Entschiedung über den Antrag keine Abschiebung drohen würde. Diese Rechtssicherheit ist in jedem Fall der jetzigen Situation vorzuziehen, in der Ihrem Lebensgefährten im Kontrollfalle auufenthaltsrechliche/strafrechtliche Verolgung droht.

Soweit nämlich Ihr Lebensgefährte aufgegriffen und abgeschoben werden sollte, droht ihm die Verhängung einer Einreisesperre.

Zur Meidung dessen kann eine Duldung bei der ABH beantragt werden mit der Begründung einer unmittelbar bevorstehenden Eheschließung mit Ihnen als deutscher Staatsaneghörigen.

Hier tut sich aber ein zweites Problem auf: Sie sind noch nicht geschieden, und von daher wird die Erteilung einer Duldung aller Voraussicht nach von der ABH auch abgelehnt werden. Wenn Sie also nicht zeitnah die Scheidung durchsetzen könnten, wäre einem Duldungsantrag keine große Erfolgsaussicht beschieden, denn es würde dann an einer unmittelbar bevorstehenden Eheschließung fehlen.

Vor diesem Hintergrund sollten Sie als Alternative eine Heirat in Tunesien erwägen. Im Anschluss daran kann Ihr künftiger Ehemann ein Visum zum Ehegattennachzug zu Ihnen beantragen. Dies wäre der sicherste und gefahrloseste Weg.



Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".


Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 19787
Erfahrung: Vertiefte Kenntnisse im Ausländerrecht
ra-huettemann und 3 weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Sie können nach Abgabe einer positiven Bewertung selbstverständlich jederzeit kostenfrei Nachfragen stellen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr Hüttemann


Ich hatte noch eine Nachfrage auf Ihre Antwort über die eventuelle. Möglichkeit einen Asylantrag zu stellen.Da ich zur Zeit Probleme mit meinem Internet Explorer habe und bisher auch keine Antwort von Ihnen bekam, ,bin ich mir nicht sicher , ob Sie meine Nachfrage erhalten haben. Wenn nicht, teilen Sie mir dies bitte mit, damit ich ihnen meine Frage dazu noch mal erneut stelle.

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Leider habe ich Ihre Nachfrage nicht erhalten. Seien Sie bitte so freundlich, und senden Sie mir diese noch einmal.



Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Meine Nachfrage war ob es sinnvoll bzw.überhaupt möglich sei für den Übergang einen Asylantrag zu stellen.Wir haben aber gehört das dies nicht möglich sei, da mein Lebensgefährte aus dem Heimatland zunächst mit allerdings falschen Papieren und falschen Namen nach Frankreich und dann mit dem Auto über die offene Grenze nach Deutschland eingereist ist.Da Frankreich ein EU-Land ist wäre dies nicht möglich.Aber er ist ja wie gesagt nicht mit seinem wirklichen namen dort eingereist. Er hat auch in seinen original Reisepass keinerlei Visa , Einreisestempel oder irgend etwas.

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Ich muss Ihnen leider dringend davon abraten, unter den gegebenen Umständen einen Asylantrag zu stellen. Abgesehen davon, dass Ihrem Lebensgefährten politische Verfolgung drohen müsste, wenn er mit Aussicht auf Erfolg einen Asylantrag stellen wollte, würde er unter den ergänzend angegebenen Umständen Gefahr laufen, nicht nur in Deutschland, sondern möglicherweise auch in Frankreich strefrechtlich verfolgt zu werden, wenn sich herausstellt, dass er mit faslchen Papieren in die EU eingereist ist.

Sämtliche Einreisenden werden elektronisch registriert an den EU-Grenzen. Wenn Sie bei der ABH einen Asylantrag stellen, wird man die Daten abgleichen und feststellen, dass Ihr Lebensgefährte nicht mit seinem Pass eingereist ist. Dies wird sich auch schon dadurch herausstellen, dass der Pass keine Visaeinträge enthält.

Unter diesen Umständen rate ich Ihnen, die eingangs erwähnte Variante in Betracht zu ziehen und den risikolosen Weg einer Heirat in Tunesien zu beschreiten.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    119
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    119
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    149
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    165
    Vertiefte Kenntnisse im Ausländerrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HS/hsvrechtsanwaelte/2011-8-10_5588_passbilddaniel104539mittel.64x64.jpg Avatar von hsvrechtsanwaelte

    hsvrechtsanwaelte

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    122
    Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    105
    Ausländerrecht ist einer der Tätigkeitsschwerpunkte.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/rafozouni/2011-6-15_202918_P1040018.64x64.JPG Avatar von rafozouni

    rafozouni

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    34
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von a.merkel

    a.merkel

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    34
    LL.M. Eur
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Ausländerrecht