So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an a.merkel.
a.merkel
a.merkel, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 2233
Erfahrung:  LL.M. Eur
35164805
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
a.merkel ist jetzt online.

Guten Tag, mein gyptischer Freund ind und wollen bald heirten

Kundenfrage

Guten Tag, mein gyptischer Freund ind und wollen bald heirten und möchten uns ein Auto hier in Deutschland kaufen und mitnehmen. Nun die Frage. Wie stelle ich es am besten an, das Auto Kostengünstig mitzunehmen? Ich meine damit den Einfuhrzoll nachÄgyptn. Der soll ja bei 40% des Wertes liegen plus Mwst. stimmt das? ist es besser wenn wir das Auto kaufen wenn wir verheiratet snd und er es auf seinen Namen kauft?
MfG
Karin Helm
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sehr geehrte Ratsuchende,



ich beantworte Ihre Frage aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben folgendermaßen.


Wollen Sie das Auto dauerhaft nach Ägypten überführen, weil Sie dort wohnen, so kommen Sie um den Einfuhrzoll nicht herum. Es gelten für den einzuführenden PKW die Zollbestimmungen Ägyptens. Zollbegünstigungen wie den Präferenzzoll gelten ausschließlich für den gewerblichen Transport von der EU nach Ägypten.

Ob Sie verheiratet sind oder nicht, spielt für den Einfuhrzoll grundsätzlich keine Rolle. Verzollt wird der Warenwert, also der PKW. Da nach wie vor die Zollbeamten teilweise Einfuhrzölle entgegen den geltenden ägyptischen Regelungen versteuern, macht es natürlich Sinn, wenn ein Ägypter den PKW verzollen lässt. Ansonsten richtet sich der Einfuhrzoll nach Hubraum des PKW, je größer desto teuer. Der Einfuhrzoll rangiert etwa zwischen 40% + Einfuhrumsatzsteuer und 135% + Einfuhrumsatzsteuer. Außerdem dürfen Sie nur Neuwagen einführen.

Aktuelle Einführzollsätze und Einfuhrumsatzsteuersätze erfahren Sie beim Handels- und Wirtschaftsbüro der ägyptischen Botschaft.

Insgesamt dürfte es wohl günstiger sein, wenn Sie ein Auto vor Ort kaufen, es sei denn die Preise eines Neuwagen in Äqyptens sind weit mehr als doppelt so teuer. Zu den Zollkosten kommen noch tatsächliche Aufwendungen je nach Überführung, also Fahrt- oder Frachtkosten.

Wollen Sie max. ein Jahr nach Ägypten so melden Sie dan Auto in Deutschland an und beantragen eine Carnet de Passages für Ägypten z.B. ADAC. Dann ersparen Sie sich, den Kaufpreis des PKWs beim Zoll bis zur Ausreise zu hinterlegen.

Ich hoffe, behilflich gewesen zu sein.

Die Zahlung der Vergütung an mich erfolgt dadurch, dass Sie über die auf der Nutzeroberfläche vorgesehene Funktion die Antwort der Frage positiv bewerten können. Fragen Sie bitte nach, wenn noch Unklarheiten bestehen, Sie also noch nicht zufrieden sind. Nutzen Sie für Rückfragen die Frageeingabeoberfläche, indem Sie Ihre Rückfrage eingeben und nicht den Button „habe Rückfragen“.



Bei Rechtsanwälten ist eine kostenlose Rechtsberatung aus berufsrechtlichen Gründen nicht möglich.


Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin

Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sehr geehrte Ratsuchende,



ich beantworte Ihre Frage aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben folgendermaßen.


Wollen Sie das Auto dauerhaft nach Ägypten überführen, weil Sie dort wohnen, so kommen Sie um den Einfuhrzoll nicht herum. Es gelten für den einzuführenden PKW die Zollbestimmungen Ägyptens. Zollbegünstigungen wie den Präferenzzoll gelten ausschließlich für den gewerblichen Transport von der EU nach Ägypten.

Ob Sie verheiratet sind oder nicht, spielt für den Einfuhrzoll grundsätzlich keine Rolle. Verzollt wird der Warenwert, also der PKW. Da nach wie vor die Zollbeamten teilweise Einfuhrzölle entgegen den geltenden ägyptischen Regelungen versteuern, macht es natürlich Sinn, wenn ein Ägypter den PKW verzollen lässt. Ansonsten richtet sich der Einfuhrzoll nach Hubraum des PKW, je größer desto teuer. Der Einfuhrzoll rangiert etwa zwischen 40% + Einfuhrumsatzsteuer und 135% + Einfuhrumsatzsteuer. Außerdem dürfen Sie nur Neuwagen einführen.

Aktuelle Einführzollsätze und Einfuhrumsatzsteuersätze erfahren Sie beim Handels- und Wirtschaftsbüro der ägyptischen Botschaft.

Insgesamt dürfte es wohl günstiger sein, wenn Sie ein Auto vor Ort kaufen, es sei denn die Preise eines Neuwagen in Äqyptens sind weit mehr als doppelt so teuer. Zu den Zollkosten kommen noch tatsächliche Aufwendungen je nach Überführung, also Fahrt- oder Frachtkosten.

Wollen Sie max. ein Jahr nach Ägypten so melden Sie dan Auto in Deutschland an und beantragen eine Carnet de Passages für Ägypten z.B. ADAC. Dann ersparen Sie sich, den Kaufpreis des PKWs beim Zoll bis zur Ausreise zu hinterlegen.

Ich hoffe, behilflich gewesen zu sein.

Die Zahlung der Vergütung an mich erfolgt dadurch, dass Sie über die auf der Nutzeroberfläche vorgesehene Funktion die Antwort der Frage positiv bewerten können. Fragen Sie bitte nach, wenn noch Unklarheiten bestehen, Sie also noch nicht zufrieden sind. Nutzen Sie für Rückfragen die Frageeingabeoberfläche, indem Sie Ihre Rückfrage eingeben und nicht den Button „habe Rückfragen“.



Bei Rechtsanwälten ist eine kostenlose Rechtsberatung aus berufsrechtlichen Gründen nicht möglich.


Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Ausländerrecht