So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 120
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

hallo mein mann wurde im januar 2012 aus deutschland abgeschoben

Kundenfrage

hallo mein mann wurde im januar 2012 aus deutschland abgeschoben wir haben vor fast 2 monaten geheiratet und wollen nun ein visum auf familienzusammenfuhrung stellen damit er zu mir nach deutschjland kommen kann ist das moglich ein visum zu bekommen wegen seiner abschiebung im januar
er wurde abgeschoben da er sich illegal in der brd aufgehalten hat
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie sind Deutsche?

Aus welchem Land ist er?

Wie lange war er schon hier?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
hallo ja ich bin deutsche mein mann ist kosovarischer staatsburger er war 9 monate illegal in deutschland dies hat er auch bei seiner abschiebung angegeben und nun sind wir seit fast 2 monaten verheiratet und wollen nun das visum zur familienzusammenfuhrung stellen besteht wie stehen unsere chancen das er schnellst moglich nach deutschland kommen kann
wenn er zb meine kinder adoptieren wurde kann dies bei der visums stellung helfen das er schneller nach deutschland einreisen kann oder ist es auch so schnellst moglich
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Er kann die Kinder nicht ohne Weiteres adoptieren.

Da dreht man sich im Kreis, weil ohne Einbürgerung keine Adoption.

Eine Familienzusammenführung ist durchaus möglich.

Es wird aber schwierig, da er angegeben hat, illegal hier gewesen zu sein.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
danke fur die schnelle antwort ich habe nur noch eine frage sieht die botschaft das denn das er schon mal abgeschoben wurde wenn er es nicht bei denen erwahnen sollte oder besteht hier keine chance das die botschaft das im kosovo nicht herausbekommt .
sieht die botschaft das eigentlich im computer wer abgeschoben wurde

falls die botschaft das aberr doch sieht besteht dann ein einreiseverbot in die BRD und wenn ja fur wie lange und kann man dieses einreiseverbot zb gegen geld aufheben lassen oder kann man durch einen anwalt die abschiebung von januar wegmachen lassen
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ja, leider kann die Botschaft dies einsehen.

Daher wird es hier wirklich Schwierigkeiten geben.

Er kann doch aber erstmal auf Urlaub nach Deutschland kommen und dann sieht man weiter.

Er soll dann den Sprachtest machen und seinen Aufenthalt aufgrund der Familienzusammenführung beantragen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
und was mussen wir machen das er auf urlaub ruber kommen kann wo muss er den srachtest machen in deutschland oder im kosovo
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Er muss ja in der Heimat nur ein Visum für seinen Urlaub beantragen.

Den Sprachtest muss er hier in Deutschland absolvieren.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
uns wurde auch gesagt das die moglichkeit besteht durch einen anwalt die abschiebung von januar weg machen zulassen und wenn ein einreiseverbot besteht das mit einer geldstarfe auch aufheben zulassen stimmt das
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ja, das kann man machen.

Dazu müssen Sie aber eben einen Anwalt im Bereich Ausländerrecht beauftragen.