So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.

ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 19775
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Ausländerrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.
Ausländerrecht

Wenn ein ausländischer Student aus Nicht-EU-Ländern von der

Uni exmatrikuliert wird, weil er... Mehr anzeigen
Uni exmatrikuliert wird, weil er Prüfung endgültig nicht bestanden hat, muss er sofort ausreisen oder nicht?

Wenn er schon ganz am Ende des Studiums ist, wird er in dem Fall das Visum für Arbeitssuchen bekommen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Weniger anzeigen
Stellen Sie Ihre Eigene Ausländerrecht Frage
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Zufriedene Kunden: 19775
Erfahrung: Vertiefte Kenntnisse im Ausländerrecht
hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ein Ausländer ist zur Ausreise verpflichtet, wenn er einen erforderlichen Aufenthaltstitel nicht oder nicht mehr besitzt (§ 50 AufenthG).

Der Aufenthaltstitel erlischt mit der Ablauf seiner Geltungsdauer (§ 51 Absatz 1 Nr. 1 AufenthG.

Mit der Exmatrikulation erlischt die Aufenthaltserlaubnis zu Studienzwecken, es sei denn, es besteht die Möglichkeit einer erneuten Prüfung - was nach Ihren Angaben aber gerade nicht der Fall ist.

Besteht Ausreisepflicht, so muss der Ausländer das Bundesgebiet unverzüglich oder, wenn ihm eine Ausreisefrist gesetzt ist, bis zum Ablauf der Frist zu verlassen.

Es besteht also auch die Möglichkeit, bei der ABH eine Ausreisefrist zu erwirken, so dass Sie nicht unverzüglich auszureisen verpflichtet sind.

Sie können aber selbstverständlich auch versuchen, eine Aufenthaltserlaubnis zur Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit zu beantragen. Dann müssen Sie allerdings auch die besonderen Erteilungsvoraussetzungen erfüllen.

Hierzu zählt insbesondere der Nachweis der Sicherung des Lebensunterhalts gegenüber der ABH.


Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Fragen Sie gerne nach, soweit noch Klärungsbedarf besteht. Machen Sie bei Unklarheiten gerne von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch. Haben Sie keine Nachfrage, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten. Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung nach zwingendem Recht nicht gestattet ist. Sie akzeptieren, indem Sie das grüne Feld „Akzeptieren“ anklicken.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt


Kundenantwort hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wenn man bereits am Ende des Studiums ist und nur eine Prüfung endgiltig nicht bestanden hat, wird er exmatrikuliert. In diesem Fall kann er auch eine Aufenthaltserlaubnis zur Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit beantragen, oder?

Wie lange dauert diese Aufenthaltserlaubnis?
ra-huettemann, Rechtsanwalt hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja, das ist grundsätzlich möglich. Es müsste ein Arbeitsvertrag vorgelegt werden können, und es muss der Lebensunterhalt gesichert sein - was insbesonder bedeutet, dass keine Sozialleistungen in Anspruch genommen werden.

Die Aufenthaltserlaubnis würde zunächst auf ein Jahr befristet erteilt werden und könnte dann entsprechend verlängert werden, wenn das Arbeitsverhältnis fortbesteht.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kundenantwort hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wird der Student nach der Exmatrikulation auch vom Ausländerbehörde eine bestimmte zeitliche Frist erteilt, eine Arbeit zu suchen?
ra-huettemann, Rechtsanwalt hat geantwortet vor 4 Jahren.
Nein, das nicht. Es besteht ja Ausreisepflicht nach der Exmatrikulation. Es ist aber möglich, einen Antrag bei der ABH zu stellen, dass die Ausreise für nicht sofort vollziehbar erklärt wird.

Alternativ besteht - wie erläutert - die Möglichkeit, eine Aufenthaltserlaubnis zur Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit zu beantragen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kundenantwort hat geantwortet vor 4 Jahren.
Aber um eine Aufenthaltserlaubnis zur Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit zu beantragen, muss man bereits einen Arbeitsvertrag haben, oder?
ra-huettemann, Rechtsanwalt hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr gern beantworte ich sämtliche Ihrer Folgefragen.

Seien Sie aber bitte so freundlich, und akzeptieren Sie nach der bisher schon ausführlichen Rechtsberatung bitte diese Antwort. Ich werde dann auf Ihre weiteren Nachfragen eingehen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt


ra-huettemann, Rechtsanwalt hat geantwortet vor 4 Jahren.
Besten Dank!

Wenn Sie eine Aufenthaltserlaubnis zur Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit beantragen wollen, müssen Sie einen Arbeitsplatz nachweisen.

Dies muss nicht zwingend ein Arbeitsvertrag sein. Es ist auch möglich, dass Sie eine Zusage eines Arbeitsgebers vorlegen, aus der sich ergibt, dass Sie eine Stelle bekommen werden.

Fragen Sie bei weiterem Klärungsbedarf nach.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kundenantwort hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wie lange darf man dann noch in Deutschland bleiben, wenn einen Antrag bei der ABH zu stellen, dass die Ausreise für nicht sofort vollziehbar erklärt wird?



ra-huettemann, Rechtsanwalt hat geantwortet vor 4 Jahren.
Dies ist gesetzlich nicht genau festgelegt. Die ABH hat hier vielmehr Ermessen. Das bedeutet, sie kann die Dauer der Frist von den jeweiligen Umständen des Einzelfalls abhängig machen.

Es besteht im Übrigen auch die Möglichkeit, eine so genannte Fiktionsbescheinigung zu beantragen, wenn nun eine Aufenthaltserlaubnis wegen einer Arbeitsaufnahme beantragt wird. Bis zur Entscheidung hierüber würde die jetzige Aufenthalsterlaubnis dann als fortbestehend fingiert.

Rechtsgrundlage hierfür ist § 81 AufenthG:


(1) Die Erteilung eines Aufenthaltstitels erfolgt nur auf Antrag, soweit nicht etwas anderes bestimmt ist.

(2) Ein Aufenthaltstitel, der nach Maßgabe der Rechtsverordnung nach § 99 Abs. 1 Nr. 2 nach der Einreise eingeholt werden kann, ist unverzüglich nach der Einreise oder innerhalb der in der Rechtsverordnung bestimmten Frist zu beantragen. Für ein im Bundesgebiet geborenes Kind, dem nicht von Amts wegen ein Aufenthaltstitel zu erteilen ist, ist der Antrag innerhalb von sechs Monaten nach der Geburt zu stellen.

(3) Beantragt ein Ausländer, der sich rechtmäßig im Bundesgebiet aufhält, ohne einen Aufenthaltstitel zu besitzen, die Erteilung eines Aufenthaltstitels, gilt sein Aufenthalt bis zur Entscheidung der Ausländerbehörde als erlaubt. Wird der Antrag verspätet gestellt, gilt ab dem Zeitpunkt der Antragstellung bis zur Entscheidung der Ausländerbehörde die Abschiebung als ausgesetzt.

(4) Beantragt ein Ausländer die Verlängerung seines Aufenthaltstitels oder die Erteilung eines anderen Aufenthaltstitels, gilt der bisherige Aufenthaltstitel vom Zeitpunkt seines Ablaufs bis zur Entscheidung der Ausländerbehörde als fortbestehend.

(5) Dem Ausländer ist eine Bescheinigung über die Wirkung seiner Antragstellung (Fiktionsbescheinigung) auszustellen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    119
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    119
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    149
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    165
    Vertiefte Kenntnisse im Ausländerrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HS/hsvrechtsanwaelte/2011-8-10_5588_passbilddaniel104539mittel.64x64.jpg Avatar von hsvrechtsanwaelte

    hsvrechtsanwaelte

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    122
    Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ragrass/2010-10-19_19578_php8zOcfy_c2AM.jpg Avatar von ragrass

    ragrass

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    105
    Ausländerrecht ist einer der Tätigkeitsschwerpunkte.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/rafozouni/2011-6-15_202918_P1040018.64x64.JPG Avatar von rafozouni

    rafozouni

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    34
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von a.merkel

    a.merkel

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    34
    LL.M. Eur
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Ausländerrecht