So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Sonstiges
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 6551
Erfahrung:  Ausländerrecht ist einer der Tätigkeitsschwerpunkte.
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

guten tag....ich habe folgende frage....mein freund (türk.

Kundenfrage

guten tag....ich habe folgende frage....mein freund (türk. staatsbürger) lebte seit seiner kindheit in deutschland mit einer aufenthaltsberechtigung. 2005 ist er mit seiner damaligen partnerin (griechin) nach griechenland gegangen um dort zu arbeiten und zu leben. sie haben in griechenland geheiratet...leider ging die ehe in die brüche....sie sind aber noch nicht geschieden! vor 3 monaten kam mein freund zurück nach deutschland wo auch ein großteil seiner familie lebt. er hat sofort arbeit gefunden...hat seinen wohnsitz angemeldet...ist krankenversichert und hat keine unterstützung beantragt...daraufhin hat er eine duldung erhalten...er wurde niemals straffällig oder sonstiges (auch in der vergangenheit nicht!). nun wurde ihm plötzlich mitgeteilt das er ausreisen muss...und diese anordnung wird ihm noch schriftlich zugestellt. kann man dagegen etwas unternehmen? über eine antwort würde ich mich freuen...danke!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

wie wurde das Ausreiseverlangen begründet ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
durch den langen aufenthalt im ausland....(griechenland) sei die aufenthaltsberechtigung erloschen...obwohl mein freund den aufenthalt in griechenland nachweisen kann....ansonsten gab es keine begründung
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

diese Aussage ist zunächst zutreffend. Verlässt ein Ausländer, der eine Aufenthaltserlaubnis besitzt für länger als 6 Monate Deutschland, erlischt die Aufenthaltserlaubnis.

Allerdings ist Ihr Freund noch mit einer Griechin verheiratet. EU Bürger dürfen sich freizügig in jeden Land der EU aufhalten, Familienangehörigen, die nicht die Staatsangehörigkeit eines EWR-Landes, erhalten sie statt einer Aufenthaltserlaubnis in einem andern EU Land eine eine Aufenthaltskarte. Diese Karte berechtigt ebenfalls zum Aufenthalt in Deutschland.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie bitten, sofern kein weiterer Klärungsbedarf besteht, die Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Mit freundlichen Grüssen
RA Grass
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

besteht noch Klärungsbedarf ? Ansonsten darf ich um Akzeptierung der Antwort bitten.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass