So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hsvrechtsanwaelte.
hsvrechtsanwaelte
hsvrechtsanwaelte, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 1713
Erfahrung:  Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
61407990
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
hsvrechtsanwaelte ist jetzt online.

Hallo, kann ich nach 16 Jahre in Deutschland, unbefristete

Kundenfrage

Hallo,
kann ich nach 16 Jahre in Deutschland, unbefristete aufenthaltsgenehmigung, Vater eines deutschen Kindes - ausgewiesen werden?
(bin mit 12 nach D gekommen)
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage, die ich gerne auf Basis Ihres Einsatzes und des von Ihnen mitgeteilten Sachverhalts wie folgt beantworte:

Dieses ist nur wie folgt möglich:

Ein Ausländer, der eine Niederlassungserlaubnis (heutiger unbefristeter Aufenthaltstitel) besitzt und sich seit mindestens fünf Jahren rechtmäßig im Bundesgebiet aufgehalten hat, genießt besonderen Ausweisungsschutz. Er wird nur aus schwerwiegenden Gründen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung ausgewiesen - bestimmte Verurteilungen wegen schwerwiegender Straftaten/Terrorismus etc.

Grundsätzlich ist darüber ermessensfehlerfrei zu unterscheiden, so dass zwischen Ihren Belangen und denen der BRD sachgerecht abzuwägen ist.

Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.

Vielen Dank XXXXX XXXXX für Ihre Akzeptanz meiner Antwort; Rechtsrat darf hier nur gegen eine Vergütung erfolgen.
hsvrechtsanwaelte und weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

haben Sie noch irgendwelche Nachfragen?

Ansonsten bitte ich höflich darum, meine Antwort zu akzeptieren, denn Rechtsrat darf hier nach den AGB nur gegen Bezahlung erfolgen, was auch berufsrechtlich nicht anders zulässig ist.

Vielen Dank.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Entscheidung
1.Die gegen Sie verfügte Ausweisung vom 04.11.2008 wird rückwirkend aufgehoben.
2. Die Aufhebung steht unter einer auflösende Bedingung. Die Bedingung tritt ein, wenn Sie bis zum 30.09.2013 eine vorsätzliche Straftat begehen, wegen der Sie - ggf. auch nach dem 30.09.2013 - rechtskräftig zu einer Freiheitsstrafe oder einer Geldstrafe von mindestens 40 Tagessätzen verurteilt werden.
3Ihr bisheriger Aufentalstitel durch die dann wieder auflebende bestandskräftige Ausweisung und Abschiebungsandrohung.

Am 10.02.2012 bin zu 35 Tagessätze verurteilt.
Am 23.05.2012 Ankundigung der Abschiebung am 11.06.2012 bekommen ohne Rechtsmittelbelehrung.
Habe ich noch ein Mögligkeit oder muss ich DRD verlassen?

H
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,
kann ich nach 16 Jahre in Deutschland, unbefristete aufenthaltsgenehmigung, Vater eines deutschen Kindes - ausgewiesen werden?
(bin mit 12 nach D gekommen)
Entscheidung
1.Die gegen Sie verfügte Ausweisung vom 04.11.2008 wird rückwirkend aufgehoben.
2. Die Aufhebung steht unter einer auflösende Bedingung. Die Bedingung tritt ein, wenn Sie bis zum 30.09.2013 eine vorsätzliche Straftat begehen, wegen der Sie - ggf. auch nach dem 30.09.2013 - rechtskräftig zu einer Freiheitsstrafe oder einer Geldstrafe von mindestens 40 Tagessätzen verurteilt werden.
3Ihr bisheriger Aufentalstitel durch die dann wieder auflebende bestandskräftige Ausweisung und Abschiebungsandrohung.

Am 10.02.2012 bin zu 35 Tagessätze verurteilt.
Am 23.05.2012 Ankundigung der Abschiebung am 11.06.2012 bekommen ohne Rechtsmittelbelehrung.
Habe ich noch ein Mögligkeit oder muss ich DRD verlassen?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,
kann ich nach 16 Jahre in Deutschland, unbefristete aufenthaltsgenehmigung, Vater eines deutschen Kindes - ausgewiesen werden?
(bin mit 12 nach D gekommen)
Entscheidung
1.Die gegen Sie verfügte Ausweisung vom 04.11.2008 wird rückwirkend aufgehoben.
2. Die Aufhebung steht unter einer auflösende Bedingung. Die Bedingung tritt ein, wenn Sie bis zum 30.09.2013 eine vorsätzliche Straftat begehen, wegen der Sie - ggf. auch nach dem 30.09.2013 - rechtskräftig zu einer Freiheitsstrafe oder einer Geldstrafe von mindestens 40 Tagessätzen verurteilt werden.
3Ihr bisheriger Aufentalstitel durch die dann wieder auflebende bestandskräftige Ausweisung und Abschiebungsandrohung.

Am 10.02.2012 bin zu 35 Tagessätze verurteilt.
Am 23.05.2012 Ankundigung der Abschiebung am 11.06.2012 bekommen ohne Rechtsmittelbelehrung.
Habe ich noch ein Mögligkeit oder muss ich DRD verlassen?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

bitte beantworten Sie meine Frage.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Ausländerrecht