So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hhvgoetz.
hhvgoetz
hhvgoetz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 2900
Erfahrung:  LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
hhvgoetz ist jetzt online.

MEIN SOHN HAT RUSSISCHE STADSAGEHÖRIGKEI MIT UNBEFRISTETE VISUM.

Kundenfrage

MEIN SOHN HAT RUSSISCHE STADSAGEHÖRIGKEI MIT UNBEFRISTETE VISUM. PASS IST ABGELAUFEN. SEIT 17 JAREN WOHNT ER IN DEUTSCHLAD, HAT ARBEIT UND KANN NICHT DEUTSCHLAND VERLASSEN.AUSERDEM NOCH MILITÄRPFLICHTIG IN RUSSLAND.RUSSISCHE KONSULAT SAGT DASS ER NACH RUSSLAND MUß UM EINNEN PASS ZU BEANTRAGEN ( PERSONLICH )WAS SOLL ICH IHRE MEINUNG NACH TUN ???
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  hhvgoetz hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

im Hinblick auf die Dauer Ihres Aufenthaltes würde ich ernsthaft überlegen, die deutsche Staatsangehörigkeit anzunehmen. Dies wäre schon nach 8 Jahren Aufenthalt in D möglich.

Siehe zu den weiteren Voraussetzungen:

http://www.gesetze-im-internet.de/rustag/__10.html

Das Problem sollte mit der Ausländerbehörde besprochen werden. Es dürfte für die Dauer des Einbürgerungsverfahrens (das dauert schnell mal 6 Monate) zumindest eine Fiktionsbescheinigung ausgestellt werden, mit der sich Ihr Sohn frei bewegen kann.

Gruß

Ähnliche Fragen in der Kategorie Ausländerrecht