So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

(Ausländerrecht) Ich möchte eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis

Kundenfrage

(Ausländerrecht)
Ich möchte eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis erlangen.
Meine Lebensgefährtin (nicht verheiratet,eheähnliches Verhältnis) und ich haben zwei gemeinsame Kinder (5 J. u.7 J.). Sie ist Türkin, in Berlin geboren und besitzt die unbefr. Aufenthaltserlaubnis. Unsere Kinder haben die deutsche Staatsbürgerschaft und wir haben das gemeinsame Sorgerecht.
Ich bin seit 2001 in Deutschland. Ich beziehe kein ALG 2 oder sonstige Hilfen.Ich lebe vom Erbe meiner Eltern. Die Ausländerbehörde verlangt einen Nachweis darüber. Aber ich möchte mein Geld weder der Ausländerbehörde noch einer anderen Behörde bekannt geben. Reicht es nicht, daß ich keine Hilfen in Anspruch nehme oder können die mich zu einer Offenbarung zwingen.
Mfg
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Es ist gesetzlich nicht normiert, wie der Nachweis über das ausreichende Einkommen für die Erteilung der Niederlassungserlaubnis erbracht werden muss.

Es ist aber Voraussetzung, dass Sie nachweisen, dass Sie Ihren Lebensunterhalt aus eigenem Einkommen bzw. Vermögen ohne die Inanspruchnahme von Sozialleistungen bestreiten können.

Ein Nachweis ist daher für die Erteilung der Niederlassungserlaubnis unabdingbar. Sie können eine Bescheinigung Ihrer Bank vorlegen, aus der hervorgeht, dass Sie über erhebliches Vermögen verfügen.
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

Sie haben meine Antwort inzwischen gelesen. Haben Sie noch Fragen?
Wenn nicht akzeptieren Sie bitte meine Antwort. Dankeschön.