So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rafozouni.
rafozouni
rafozouni, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 385
Erfahrung:  Fachanwalt für Arbeitsrecht
60461484
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
rafozouni ist jetzt online.

_Sehr geehrte Damen und Herren,ich bin seit 4 Jahren mit einem

Kundenfrage

_Sehr geehrte Damen und Herren,ich bin seit 4 Jahren mit einem ägyptischen Mann zusammen.Es ist eine sehr gute Beziehung.Mittlerweile kenne ich einige interessante Menschen und Land und Menschen sind mir sehr ans Herz gewachsen.Immer war es mein Wunsch meinem Freund meine Heimat zu zeigen leider vergeblich.Nun im letzten Urlaub(Oktober) wurde ich von einem Deutsch/Ägypter (er konnte mir meine Fragen beantworte)und einem Rechtsanwalt ägyptisch, verheiratet. Das Ganze hielt ich für einen iligalen Scherz.Zum Schluß wurden mir die negativen Seiten erklärt.-Meine Gedanken kreisten nur um den Besuch meines Freundes in Deutschland.Meine Scheidungspapiere liegen in Ägypten nicht vor.Mein Freund weiß, dass ich hier in Deutschland niemals heiraten werde. Ich lebe in Deutschland von meiner Erwärbsfähigkeitsrente und habe eine Tochter die hier in München Zahnmedizin studiert und auch unterstütz werden muß.Ich möchte meinen Freund oder Mann nicht missen, weiß aber nicht was er nun für Rechtsansprüche geltend machen kann.Nun kann es vielleicht, um meine Existenz.Deshalb bitte ich um Ihren Rat
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

wie lautet Ihre konkrete Frage?

MfG

RA Fozouni
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Meine Frage lautet: Ohne meine Scheidungspapiere in Ägypten verheiratet. Ist diese Eheschließung, ohne deutsches Amt oder deutsche Heirat gültig,oder nur in Ägypten. Möchte hier in Deutschland nicht verheiratet sein.Erbe,Rente momentan ist meine Tochter das Wichtigst.
Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

Ihre Frage möchte ich gern wie folgt beantworten:

Die "ägyptische Hochzeit" führt nicht dazu, dass Sie hier in Deutschland als verheiratet gelten bzw. ist die Heirat nicht gültig, da sie offensichtlich nicht nach deutschen Gesetzen vollzogen wurde.
Dies wäre nach Art. 13 EGBGB aber erfoderlich gewesen, da Sie deutsche Staatsangehörige sind und Ihren gewöhnlichen Aufenthalt auch in Deutschland haben.

Nach § 1310 BGB wird die Ehe nur dadurch geschlossen, dass die Eheschließenden vor einem Standesbeamten erklären, die Ehe miteinander eingehen zu wollen.

Dies ist in Ihrem Fall nicht geschehen, so dass Sie nicht verheiratet sind.

Ich hoffe, Ihnen hiermit geholfen zu haben und stehe für Rückfragen gern zur Verfügung. Sollen keine Rückfragen bestehen, wäre ich für das Akzeptieren der Antwort dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

RA Fozouni
rafozouni und weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke für Ihre Bemühungen!Trotzdem muß ich noch eine Frage stellen: Gilt Ihre Rechtssprechung auch,wenn der ägyptische Rechtsanwalt auch Standesbeamter ist?

Experte:  rafozouni hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es dürfte kaum der Fall sein, dass der Rechtsanwalt auch gleichzeitig Standesbeamter ist.
Fraglich ist auch, ob es in Ägypten überhuapt Standesämter oder ein damit gleichzusetzendes Amt gibt.

Wenn Sie nach wie vor Zweifel haben, können Sie ja mal bei dem für Sie zuständigen Standesamt vorsprechen und dort erfragen, ob Sie nunmehr in Deutschland als verheiratet gelten.

M.E. ist das nicht der Fall.