So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Ich bin polnische Staatsbürger seit 20 Jahren lebe in Deutschland

Kundenfrage

Ich bin polnische Staatsbürger seit 20 Jahren lebe in Deutschland mit Aufenthaltstitel.
Zur zeit warte ich auf meine Scheidung, noch ungefähr einen Monat und zusätzliches um Rechtskräftig zu werden. Ich möchte eine Kenianerin heiraten und hier ist die Frage : welche Weg ist der sicherste und schnellste?. In Kenia oder in Deutschland zu heiraten, oder in Kenia heiraten und versuchen um polnische Visum für meine Frau zu beantragen . Welche Konsequenzen das haben würde? Meine zukünftige Frau hat gerade versuch Visum fürs Deutschland zu bekommen, leider her Antrag wurde abgelehnt. kann sie Widerspruch einlegen? macht das sinn? Als meine Frau, wie lange muss sie warten für Einreise, falls wir heiraten in Kenia?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Wenn Sie nach Ihrer rechtskräftigen Scheidung die Ehe wieder schließen wollen, haben Sie 2 Varianten. Beide Varianten setzen voraus, dass Ihr künftige Ehefrau den Sprachtest A 1 absolviert hat. Hier sollte Ihre Verlobte auf jeden Fall schon einmal einen Lehrgang besuchen, wenn sie über die entsprechenden Sprachkenntnisse nicht verfügt.

Wenn Sie in Deutschland heiraten wollen, dann muss Ihre Verlobte ein sog. Heiratsvisum bei der Deutschen Botschaft in Kenia beantragen. Der Vorteil bei dieser Vairante liegt darin, dass Ihre Verlobte nach der Eheschließung dann gleich in Deutschland bleiben kann.

Wenn Sie in Kenia heiraten, muss Ihre Ehefrau dann ein Visum auf Familienzusammenführung stellen. Erfahrungsgemäß dauert dies länger als ein Heiratsvisum.

Soweit das Besuchervisum für Ihre Verlobte abgelehnt wurde, besteht hier die Möglichkeit der Remonstration bei der Botschaft. Dies ist ein Widerspruchsverfahren.
troesemeier und weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie haben leider nicht auf die Frage geantwortet, was passiert wenn ich in Kenia heirate und versuche für meine Frau polnische Visa zu beantragen , und nach der Einreise in Polen zu mir nach Deutschland käme. welche Folgen das hätte
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Sie in Kenia dann ein Visum für Polen erhalten, hätte dies den Vorteil, dass Sie nach Deutschland reisen dürften.

Soweit das Visum allerdings zweckgebunden ist, besteht jedoch die Gefahr, sich nicht legal nicht Deutschland aufzuhalten und dann doch ausgweisen zu werden, um erneut eine Familienzusammenführungsvisum zu beantragen.

Gewonnen ist daher unter Umständen nichts.