So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 16968
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, k nnten Sie mir vielleicht helfen Mein Ehermann ist

Kundenfrage

Hallo, könnten Sie mir vielleicht helfen?
Mein Ehermann ist Deutscher Bürger, unsere Kinder haben Deutsche Bürgerschaft.
Ich bin Ukrainerin, wohne seit 9 Monate im Deutschland mit meinem Mann und Kinder, habe ein Aufenthalterlaubnis für 3 Jahre. Meine Eltern haben ein Jahres Besuchsvisum (90 Tage dürfen sie in 6 Monate bei uns bleiben). Ich und mein Mann arbeiten und brauchen Hilfe mit Kinder, meine Eltern sind bereit zu uns umzuziehen. Finanziell werden wir Ihre Aufenthalt völlig unterstützen, Sie haben kein Anspruch auf Rente, Sozialhilfe usw.
Können meine Eltern ein Aufenthaltserlaubnis beantragen?
Danke!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Andere Familienangehörige wie erwachsene Kinder und Großeltern haben nur dann ein Recht auf Familienzusammenführung, wenn ansonsten „besondere Härten" entstünden, beispielsweise wenn der in Deutschland oder der im Ausland lebende Angehörige krankheits- oder altersbedingt dringend Hilfe benötigt.


Man kann versuchen so zu argumentieren, dass Sie Hilfe und Unterstützung brauchen.

Aber man muss davon ausgehen, dass dieser Grund nicht ausreichen wird.

raschwerin und weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Herr Schwerin,
Danke fuer die Antwort. Die ist schon akzeptiert und positiv geschaetzt. Als ich die detalierte Antwort erwartete, will ich Sie noch fragen:
Muss ich seit 2 Jahre Aufenthaltserlaubnis habe bevor meine Eltern ein Aufenthaltserlaubniss beantragen koennen? Oder koennen sie es schon machen?
Muessen meine Eltern kentnisse von deutscher Sprache (a1 Niveau) bestaetigen?
Vielen Dank im voraus!
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie sollten jetzt schon die Erlaubnis beantragen und sich um den Nachzug kümmern.

Die Eltern müssen sich dann in Deutschland bemühen, den Sprachtest zu machen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Habe ich Sie richtig verstanden, dass sie Kenntnisse von deutscher Sprache nicht unbedingt bestätigen muessen? Danke!
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nicht bei Einreise, aber dann, wenn dann der dauerhafte Verbleib in Deutschland angestrebt wird.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Ausländerrecht