So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

meine Tochter hat in zypern einen nigerianer geheiratet. sie

Kundenfrage

meine Tochter hat in zypern einen nigerianer geheiratet. sie ist momentan in zypern dieHeirat ist registriert. Was muss sie in zypern machen, dass ihr Mann nach Deutschland darf. Danke
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Ich gehe davon aus, dass Ihre Tochter deutsche Staatsbürgerin ist.

Ihre Tochter darf daher jederzeit nach Deutschland kommen. Ihren Ehemann kann sie natürlich mitbringen.

Für den Ehemann würde zunächst auf Antrag eine 3 monatige Erlaubnis zum Aufenthalt gelten.

Sofern Tochter und Ehemann in Deutschland leben wollen, muss er eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung beantragen.

Aus Zypern muss er dazu seine sämtlichen Papieren mitbringen.
raschwerin und 2 weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
welche papiere aus zypern
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Seine Papiere: Heiratsurkunde, Geburtsurkunde, Ausweis, Pass.
raschwerin und 2 weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
die heirat ist nur in zypern registriert nicht in deutschland. meine tochter lebt von harz IV
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Ehe wirkt aber insoweit dennoch, dass der Mann im Rahmen der Familienzusammenführung mitkommen kann.

Allerdings ist das Problem, dass die Tochter von Sozialleistungen lebt.

Soweit die finanzielle Absicherung des Mannes nicht geklärt ist, wird er keine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis bekommen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Ausländerrecht